Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man Apostelgeschichte 2: 34 verstehen? Warum ist David nicht in den Himmel gekommen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Es funktioniert nach dem Prinzip eines Wikis, was bedeutet, dass viele unserer Artikel von mehreren Autoren verfasst wurden. Bei der Erstellung dieses Artikels haben 18 Personen (a) an seiner Bearbeitung und Verbesserung gearbeitet, auch anonym.

Die Anzahl der in diesem Artikel verwendeten Quellen: 5. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Jesus sagte: "Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, sobald er durch mich kommt" (Johannes 14: 6). Die Bibel sagt: „Ich leugne nicht die Gnade Gottes, aber wenn das Gesetz gerechtfertigt ist, dann ist Christus umsonst gestorben“ (Gal 2,11). Christen behaupten nicht, dass der einzige Weg zu Gott durch Jesus Christus ist, wie Jesus selbst sagt. Ich werde nicht in Frieden in den Himmel kommen, weil ich Jesus als Gott wahrnehme. Ich nehme Obama als Präsidenten wahr, aber ich stimme ihm nicht zu. Ich kann gerettet werden, weil Gott vor 2000 Jahren einen Vertrag mit denen geschlossen hat, die an den Erretter glauben. Gott war vom Fleisch. Er war ein Mann und er war Gott, aber ohne Sünde. Jesus Christus kam zu den Menschen und teilte unser Sein mit uns, indem er alle unsere Sünden auf seinem Körper annahm. Der Zorn des Vaters wurde auf den Sohn ausgegossen, als er in unserer Welt starb und die Strafe am Kreuz für alle unsere Sünden auf sich nahm. Warum? Weil er alle Sünden freiwillig annahm und Gott die Sünde hasst. Jesus Christus hat die Strafe auf sich genommen, die jeder von uns verdient. Wir haben das Wort Gottes nicht angenommen und Jesus hat für alle unsere Sünden bezahlt, damit Gott uns als seine Söhne annehmen kann, wenn wir sein Wort empfangen.

Sie können nicht beanspruchen, gerettet zu werden. Arroganz ist eine der Sünden.

Sehen Sie sich das Video an: DD Nr 582 29 02 2016 Wdhl Trinity (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send