Hilfreiche Ratschläge

So entfernen Sie Make-up

Pin
Send
Share
Send
Send


Unter den Bedingungen der Stadt reichern sich täglich viele überschüssige Substanzen auf der Haut an. Neben der dekorativen Kosmetik, die Frauen selbst auftragen, setzen sich Staub und Schmutz aus der Umgebungsluft auf dem Gesicht ab. All dies vermischt sich mit natürlichen Talgdrüsensekreten, wodurch die Atmung der Zellen gestört und ein günstiges Umfeld für die Entwicklung verschiedener Mikroben geschaffen wird. Aufgrund letzterer treten Entzündungen, Akne und Komedonen auf. Deshalb ist es so wichtig, die Haut täglich zu reinigen.

Das Abschminken erfolgt am besten nicht vor dem Zubettgehen, sondern nachdem Sie nach Hause gekommen sind, damit sich Ihre Haut so lange wie möglich entspannen kann. Kosmetikerinnen raten morgens, überschüssige Abfälle der Dermis zu entfernen. Sie empfehlen jedoch nicht, sich an dem Eingriff zu beteiligen. Zweimal am Tag ist genug.

Damit die Haut nicht vorzeitig altert, muss man lernen, vorsichtig und schonend damit umzugehen. Wenn Sie zu viel reiben und häufig nach unten ziehen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die oberen Schichten der Dermis verletzt werden, was zu einem müden, schmerzhaften Erscheinungsbild und dem Auftreten vorzeitiger Falten führt.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Orten mit der dünnsten und empfindlichsten Haut gewidmet werden, nämlich dem Bereich um die Augen und Lippen. Mit ihnen beginnt der Prozess des Waschens Ihres Gesichts.

Entfernen Sie Kosmetika sollten streng entlang der Massagelinien sein. Alle Bewegungen sollten geschmeidig und fleckig sein und in der Richtung von der Gesichtsmitte zu den Schläfen erfolgen. Gleichzeitig werden nicht nur Kosmetika, Schmutz und Staub, die sich an einem Tag abgesetzt haben, entfernt, sondern auch die Durchblutung verbessert. Dementsprechend wird die Zellernährung verbessert und letztendlich der Hautzustand und das Hautbild. Auch am Ende des Vorgangs ist es nicht verkehrt, eine leichte Massage mit den Fingerspitzen oder einem speziellen Gerät durchzuführen.

Mit Wattepads können Sie Make-up richtig von Ihrem Gesicht entfernen, da normale Watte eine faserige Struktur hat und einige ihrer Elemente auf der Haut verbleiben können. Verwenden Sie gegebenenfalls auch Wattestäbchen.

Schritt 0 - Vorbereitung

Bereiten Sie vor Beginn des Verfahrens alles vor, was Sie benötigen: Make-up-Entferner (Lotion, Milch oder andere nach Ihrem Ermessen), saugfähige Baumwolle oder besser Wattepads. Auf Wunsch können Sie Kosmetiktücher und Wattestäbchen hinzufügen. Vergessen Sie nicht, ein separates Werkzeug zum Entfernen von Make-up um die Augen bereitzustellen.

Schritt 2 - Augen Make-up entfernen

1. Wenn Sie verwenden falsche WimpernDie Entfernung von "allem, was überflüssig ist" aus dem Gesicht muss genau damit beginnen. Heben Sie die Basis der falschen Wimpern mit einem Fingernagel am äußeren Augenwinkel auf. Nehmen Sie dann das lose Ende mit Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie den gesamten Streifen entlang der Wimpernlinie in Richtung der Nase ab. Danach können Sie anfangen, Make-up von den Augenlidern zu entfernen.

2. Beginnen wir mit Schlachtkörperentfernung. Befeuchten Sie ein Wattepad mit Make-up-Entferner, schließen Sie Ihr Auge und wischen Sie Ihre Wimpern vorsichtig mit Aufwärtsbewegungen ab. Entfernen Sie dabei Wimperntusche von der Unterseite Ihrer Wimpern. Zusätzlich zu einem Wattepad können Sie einen Kosmetikwickel um den Finger oder ein Wattestäbchen verwenden. Die letztere Methode gilt als die beste, erfordert jedoch mehr Geduld: Reinigen Sie die Wimpern nach dem Befeuchten eines Wattestäbchens mit einem Make-up-Entferner mit leichten Bewegungen von den Wurzeln bis zu den Haarspitzen vom äußeren Rand bis zum Nasenrücken.

3. Bevor Sie mit der Reinigung der oberen Wimpern und der Augenlidhaut beginnen, legen Sie ein Kosmetiktuch oder die Hälfte eines mit Make-up-Entferner angefeuchteten Wattepads unter Ihre Augen. Dies schützt die dünne Haut des Unterlids vor Dehnung und vor vorzeitigen Falten.

4. Entfernen Sie das Make-up von den oberen Wimpern mit einem Wattepad, das mit einem Wattepad oder einem Kosmetiktuch angefeuchtet wurde. Augenlidhautdann wischen Augenbrauen. Um nicht über die Augenlider zu reiben und die Haut zu dehnen, bringen Sie zuerst ein Wattepad an der zu reinigenden Stelle an und halten Sie es einige Sekunden lang. Mit einem Reinigungsmittel-Make-up vorgelöste Teile werden schonend und mühelos entfernt.

5. Vergessen Sie nicht, nach dem Entfernen von dekorativer Kosmetik von Ihren Augen die Reste des Make-up-Entferners durch Abspülen der Haut mit warmem Wasser zu entfernen. Am Ende des Vorgangs ist es nützlich, die Augen mit einer schwachen Lösung aus Kamille oder Tee abzuwischen.

Wie man Make-up von den Augen entfernt

Make-up-Entferner ist die erste Phase der abendlichen Hautpflege, wenn Sie Make-up-Produkte verwenden. Erst danach können Sie mit dem Waschen fortfahren. Und Sie müssen mit den Augen beginnen.

  • Wattepads (nicht Baumwolle!) Auflegen. Augen Make-up Entferner.
  • Kurz auf die geschlossenen Augen auftragen, damit Wimperntusche, Eyeliner und Lidschatten leichter entfernt werden können.
  • Wischen Sie mit den Scheiben entlang der sich bewegenden Augenlider von der Nase bis zum äußeren Rand. In den unteren Augenlidern - in die entgegengesetzte Richtung.
  • Wiederholen Sie den Scheibenwechsel, bis keine Kosmetika mehr darauf sind.

Im Bereich um die Augen ist die Menge der Talgdrüsen reduziert, so dass die Haut der Augenlider zu Austrocknung neigt. © iStock

Verwenden Sie nur Augenprodukte. Im Gegensatz zu gewöhnlichen bewahren sie den Hydrolipidmantel dieser empfindlichen Zone und entwässern ihn nicht. Und außerdem von Augenärzten getestet.

Seifen, Feuchttücher und Duschgels für die Haut der Augenlider sind nicht geeignet.

Im Bereich um die Augen ist die Menge der Talgdrüsen gering, sodass die Haut der Augenlider zu Austrocknung neigt. Zu den besten Optionen für Make-up-Entferner:

  • Spezialgel oder Milch
  • zweiphasiges Mittel
  • mizellare Lösung
  • hydrophiles Öl, das sich in Kontakt mit Wasser in einen Schaum oder eine Emulsion verwandelt.

Wischen Sie nach dem Entfernen des Make-ups die Augenlider mit einem Tonikum (Lotion) ab, um Make-up-Rückstände zu entfernen. Dann Augencreme auftragen.

Schritt 3 - Make-up vom Gesicht entfernen

Endlich abheben Puder, erröten, tonale Grundlage und all das restliche Make-up vom Gesicht. Dies kann auf zwei Arten geschehen: durch Nassreinigung des Gesichts mit Hilfe von Reinigungsmitteln oder auf herkömmliche Weise mit Hilfe eines Reinigungsmittels und Wattepads.

Alle Arten von Gelen und Schäumen sind Make-up-Entferner. Als Mittel zur Entfernung von „trockenem“ Make-up wird am häufigsten kosmetische Milch verwendet. Anstelle von Wattepads ist es besonders praktisch, ein Kosmetiktuch zu verwenden. Es hat eine größere Fläche, stapelt sich nicht und fühlt sich angenehm an. Wenn Sie immer noch Discs verwenden, vergessen Sie nicht, diese auszutauschen, da sie schmutzig werden.

Achten Sie darauf, Bewegungen mit einer Serviette zu machen in den Richtungen der Massagelinien, um die Haut nicht zu verformen und keine Falten zu verursachen. Die Linien der Gesichtsmassage sind symmetrisch und verlaufen von der Mitte der Stirn zu den Schläfen, von der Mitte des Kinns zu den Seiten und leicht nach oben sowie von der Nase zu den Seiten entlang eines sanften Bogens, wobei die Biegungen der Nasenflügel ungefähr wiederholt werden. Machen Sie es sich zur Regel, diese Linien nicht nur beim Entfernen von Make-up einzuhalten, sondern auch beim Auftragen von Kosmetika auf Ihr Gesicht.

Mit trockenem Make-up Entfernung des Gesichts sowie beim Waschen von Kosmetika aus den Augen, Achten Sie darauf, Reinigungsmittel von der Haut zu entfernen Mit warmem Wasser abspülen. Stellen Sie nach der ersten Reinigung der Haut (einschließlich der Nassmethode) sicher, dass Sie das Gesicht mit einem Tonic behandeln - es deaktiviert die im Make-up-Entferner enthaltenen Tenside (trocken und nass).

Wenn aufgrund von minderwertiger Kosmetik, langfristigem Stress oder aus anderen Gründen Ihre Augenlider geschwollen sind und Ihre Augen müde, helfen Gurkenringe oder kalte Teebeutel, ihr gesundes Aussehen wiederherzustellen - setzen Sie sie auf Ihre Augen und legen Sie sich für 10-15 Minuten hin. Während dieser Zeit ruht sich der ganze Körper etwas aus.

Versuchen Sie im Allgemeinen, Kaffee und Alkohol so wenig wie möglich zu trinken, um Rötungen der weißen Augen zu vermeiden und ihnen eine hellere weiße Farbe zu verleihen. Wenn Sie viel Zeit am Computer verbringen müssen, sollten Sie regelmäßig Pausen einlegen, vorzugsweise mit Gymnastik für die Augen. Und vergessen Sie nicht über Apotheke Tropfen entspannende Augen.

Augen Make-up Entferner mit verlängerten Wimpern

Über Wimpernverlängerungen muss man nur wissen, dass sie nicht mit Mascara bemalt sind. In jedem Fall müssen jedoch Schatten, Eyeliner oder Glitzer von der Haut der Augenlider entfernt werden.

Um Make-up von den Augen zu entfernen, benötigen Sie ein Wattepad, aber keine Baumwolle! © iStock

Um Make-up mit Wimpernverlängerung zu entfernen, sind dieselben Produkte wie in einer normalen Situation nützlich, mit Ausnahme von zweiphasigen Flüssigkeiten, die den Kleber zerstören können.

5 Hauptfehler beim Entfernen von Make-up aus den Augen

  • Zu viel Druck auf die Augenlider, Reibbewegungen.
  • Die Verwendung von Mitteln für die Person bestimmt.
  • Hin- und Herbewegung mit einem Wattepad (Hin- und Rückfahrt).
  • Verwenden Sie ein einzelnes Wattepad zum Abschminken.
  • Vernachlässigen des Waschens nach dem Entfernen des Make-ups.

Die Haut um die Augen ist sehr empfindlich und anfällig, verträgt keine übermäßige Reibung, sonst altert sie schnell, verdorrt, verliert an Elastizität.

Augen Make-up Entferner

Das Entfernen von Kosmetika in diesem Bereich erfordert einen besonderen Ansatz, da die Haut um die Augen sehr dünn und empfindlich ist und leicht beschädigt werden kann. Denken Sie daran, um Make-up richtig aus den Augen zu entfernen, ist es ratsam, sowohl Reibbewegungen beim Entfernen des Make-ups als auch übermäßiges Dehnen zu vermeiden.

Entfernen Sie zuerst die Schatten. Reinigen Sie anschließend den Eyeliner. Das beständigste Element eines jeden Make-ups ist Wimperntusche.

Kosmetikerinnen raten zum Entfernen in der folgenden Reihenfolge:

  • Wattepad in zwei Hälften geteilt,
  • Befeuchten Sie einen in der Augen Make-up Entferner und tragen Sie auf das untere Augenlid,
  • Entfernen Sie die Wimperntusche vorsichtig von den Wimpern in Richtung von den Wurzeln bis zu den Spitzen.
  • Mit Wasser abwaschen, um Rückstände zu entfernen.

Wenn Sie Aktionen in dieser Reihenfolge ausführen, können Sie eine übermäßige Dehnung des unteren Augenlids vermeiden, wodurch das vorzeitige Auftreten von Falten verhindert wird. So entfernen Sie die verbleibende Marke

Nachdem die Lippen und Augen von Kosmetika befreit sind, können Sie durch Massageleitungen tonale und andere Produkte aus dem Gesicht entfernen.

Es ist gut, wenn Sie Mineral Make-up verwenden. Im Gegensatz zu den meisten Dekorfarben haben solche Produkte eine völlig natürliche Zusammensetzung, sodass sie die Poren nicht verstopfen und die Haut atmen lassen. Diese Produkte verursachen keine Allergien und sind auch für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Darüber hinaus helfen sie bei der Bekämpfung von kleinen Unvollkommenheiten und ersten Falten. Sie lassen sich leicht von der Haut entfernen, ohne sie zu beschädigen.

So entfernen Sie Make-up

Wenn Sie in die Regale von Kosmetikgeschäften schauen, können Sie sich in den Namen verlieren - es gibt so viele Werkzeuge, mit denen Sie Make-up entfernen können. Jetzt lernen Sie die Hauptziele dieses oder jenes Mittels kennen und können die Reinigungskosmetik selbst auswählen.

Milch Dies ist der alltägliche und beliebteste Make-up-Entferner, der für fast jede Haut geeignet ist. Die Milch ist eher ölig und wird daher häufig für reife und trockene Haut verwendet.

Schäume und Mousse wirken im Umgang mit Wasser. Produziert in Form von Aerosolen und Sprays. Leicht aufzutragen, sehr schäumend. Solche Make-up-Entferner eignen sich für Misch- und Problemhaut. Wenn Ihre Haut Akne und schwarze Flecken hat, verwenden Sie einen Schaum oder Schaum - diese Produkte entfernen Make-up ohne unnötige Reibung. Darüber hinaus stellen sie den Wasserhaushalt der Haut perfekt wieder her.

Lotionen und Gele sind für die Epidermis mit erhöhter Talgfreisetzung bestimmt. Oft sind in ihrer Zusammensetzung Kräuterextrakte enthalten - zum Beispiel eine Schnur oder Ringelblume, die die Haut austrocknen, überschüssiges Fett beseitigen und mögliche Entzündungen lindern.

Zweischichtige Produkte. Dies sind Zweikomponenten-Make-up-Entferner, die zur Reinigung der Haut nach hartnäckigen professionellen Kosmetika verwendet werden. Normalerweise ist eine der Komponenten Wasser und die zweite Öl. Bevor Sie das Produkt auf die Haut auftragen, müssen Sie beide Komponenten gründlich mischen, damit sie nicht abblättern, sondern eine einzige Flüssigkeit darstellen. In diesem Fall ist die Wirkung maximal.

Mizellares Wasser. Dies ist einer der modernen Make-up-Entferner. Geeignet für sehr empfindliche, zu Allergien neigende Haut. Wenn sich die Haut nach einigen Make-up-Entfernern straff anfühlt, nach Mizellenwasser jedoch nicht.

Kosmetiktücher aus Mikrofaser. Sie sind bereits mit einer speziellen Zusammensetzung gesättigt, die Kosmetika angreift und die Haut sauber und mit Feuchtigkeit versorgt. Servietten sind sehr praktisch für unterwegs, leicht mitzunehmen usw.

Vor dem Kauf ist es besser, eine kleine (Probe-) Flasche des Produkts zu wählen, um nicht für eine große Kapazität ausgegeben zu werden (was ist, wenn die Reinigungslotion nicht funktioniert?). Wenn Sie sich nicht entscheiden können, woraus Sie das Make-up entfernen möchten, wenden Sie sich an eine Kosmetikerin. Er wird Ihre Haut untersuchen und unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Eigenschaften der Epidermis beraten, wie Sie Make-up entfernen sollen.

Umso besser, Make-up vom Gesicht zu entfernen: Make-up-Entferner

Auf dem Markt für kosmetische Produkte zur Hautreinigung gibt es heute eine Vielzahl unterschiedlicher Waschmittel für das Make-up. Sie unterscheiden sich in Textur und Zusammensetzung. Die endgültige Wahl muss ausgehend von Ihrem Hauttyp und den klimatischen Bedingungen der Umgebung getroffen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, zuerst eine kleine Flasche zu kaufen, um kein zusätzliches Geld für Kosmetika auszugeben, was letztendlich nicht zu Ihnen passt.

Nachdem Sie mehrere Optionen ausprobiert haben, entscheiden Sie, welcher Make-up-Entferner für Sie am besten geeignet ist.

Alle Produkte für diesen Zweck können unterteilt werden in:

  • Gele, Schäume, Schaum zum Waschen,
  • Stärkungsmittel und mizellare Lotionen,
  • Milch, Sahne und Reinigungscreme,
  • Servietten.

Betrachten wir jeden von ihnen genauer.

Gele, Schäume und Schaum

Die Besonderheit dieser Fonds ist, dass sie im Kontakt mit Wasser aktiv werden. Gele unterscheiden sich von anderen durch ihre dickere Konsistenz. Sie sollten das Make-up nicht von den Augen abwaschen, da sie ziemlich aggressive Bestandteile enthalten. Schäume und Mousses sind sehr schäumende und sich auflösende Kosmetika, während erstere vor der Verwendung in den Händen geschäumt werden müssen, und Mousses werden am häufigsten anfänglich in Aerosolen verkauft und haben eine leichte Schaumtextur.

Solche Produkte sind gut entfernt, aber nicht für Frauen mit trockener Haut geeignet. Und im Winter sollten auch Besitzer einer fettigen oder kombinierten Dermis die Verwendung besser verweigern, da die Kälte auf der Straße und die Zentralheizung in den Zimmern einen nachteiligen Abflusseffekt haben.

Stärkungsmittel und Lotionen

Solche Produkte sind in Form von Flüssigkeiten mit verschiedenen Zusammensetzungen erhältlich. Gleichzeitig werden sie zum Abschminken auf ein Wattepad aufgetragen und Kosmetika ohne Verwendung von Wasser entfernt. In diesem Fall dauert der Vorgang ein wenig und hat ein gutes Ergebnis, da neben der Reinigung auch die Haut strafft.

Vor relativ kurzer Zeit kamen Mizellenlotionen und Wasser auf den Markt. Diese Produkte haben eine sehr schonende Zusammensetzung und eignen sich auch für Menschen mit sehr hoher Empfindlichkeit.

Ein separater Platz wird von zweiphasigen Lotionen eingenommen. Sie bestehen aus verschiedenen Bestandteilen: dem Ölteil und dem Wasser mit Kräuterextrakten. Das erste nährt und reinigt und die zweiten Töne. Vor Gebrauch müssen die Phasen gemischt werden. Dazu muss das Fläschchen kräftig geschüttelt werden, um eine homogene Flüssigkeit zu erhalten. Danach können Sie ein Wattepad eincremen und dekorative Produkte entfernen. Dieses Produkt ist für Damen mit altersbedingter trockener Haut geeignet.

Milch, Sahne und Sahne

Diese Produkte zeichnen sich durch eine ziemlich dicke Konsistenz sowie durch das Vorhandensein von Fetten und Ölen in ihrer Zusammensetzung aus. Sie lösen Kosmetika länger auf als andere Produkte, wirken jedoch so empfindlich wie möglich. Dies reinigt nicht nur, sondern befeuchtet auch die Haut. Diese Produkte sind besser als andere, um Make-up von den Augen und Lippen zu entfernen.

So waschen Sie Make-up zu Hause ab: So entfernen Sie Make-up nach Volksrezepten

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Mitteln können Sie mit Hilfe von Folk-Tipps sowohl die tonale Grundierung als auch die Wimperntusche von den Augen abwaschen, ohne Zeit zu verlieren und die Haut zu schädigen

Am häufigsten sind verschiedene Öle: Oliven, Sonnenblumen, Mandeln, Aprikosen. Sie entfernen effektiv Make-up und befeuchten die Haut. Mädchen mit problematischer Haut wird diese natürliche Methode jedoch nicht empfohlen, da sie zu einer Porenvergrößerung und zur Bildung von schwarzen Flecken führen kann.

Eine gute Alternative zu Milch kann fettarme saure Sahne sein.

Sie können auch eine Mischung aus Magermilchpulver und Wasser in einer Menge von 1 Tasse Wasser und 1 Teelöffel COM verwenden.

Anstelle einer Schlussfolgerung

Heute haben wir Ihnen erklärt, wie und was Sie Make-up aus verschiedenen Bereichen, einschließlich Augen und Lippen, abwaschen sollen. Außerdem haben wir die wichtigsten Produkte überprüft, sodass Sie entscheiden können, welcher Make-up-Entferner besser ist.

Als Bonus empfehlen wir, dass Sie sich mit dem Video-Tutorial zum richtigen Entfernen von Make-up aus den Augen vertraut machen.

Technik zum korrekten Abschminken

Sie müssen jeden Tag Make-up entfernen. Die meisten Produkte sind für den täglichen Gebrauch konzipiert. Die Ausnahme sind Lotionen und Gele. При постоянном использовании они могут пересушить кожу, поэтому их нужно чередовать с другими средствами для демакияжа.

  1. Снимать макияж лучше сразу после того, как вы приходите домой, а не перед сном. Очистить кожу раньше – это значит дать ей больше возможности для дыхания и насыщения кислородом. Для процедуры нам понадобится средство для снятия макияжа, ватные диски, вода и, возможно, ватные палочки.
  2. Сначала макияж снимается с губ. Legen Sie etwas auf ein Wattepad und verteilen Sie es auf der Oberfläche. Wischen Sie dann die Lippen mit einer Scheibe ab, damit Sie alle Spuren von Lippenstift oder Lipgloss entfernen.
  3. Der nächste Schritt ist das Entfernen von Make-up aus den Augen. Dies kann eine entmutigende Aufgabe sein, da die meisten Sorten von Mascara und Lidschatten eine wasserdichte Basis haben. Tragen Sie Make-up-Entferner auf Wattepads auf, verteilen Sie es auf der gesamten Oberfläche der Watte und tragen Sie es auf fest geschlossene Augenlider auf. Legen Sie sich einige Minuten in diese Position. Während dieser Zeit spaltet der Make-up-Entferner die Farbe und Sie können die Spuren von Mascara, Lidschatten und Eyeliner ohne Reibung und viel Arbeit entfernen. Denken Sie jedoch daran, dass bei wasserfesten Kosmetika ein Make-up-Entferner angebracht sein sollte.
  4. Wenn nach dem Entfernen des Make-ups von den Augen auf den Wimpern oder in den Augenwinkeln noch Kosmetikpartikel vorhanden sind, können diese sehr leicht mit einem in ein Reinigungsmittel getauchten Wattestäbchen entfernt werden.
  5. Wenn die Lippen und Augen sauber sind, müssen Sie auf die Haut gehen. Tragen Sie dazu Make-up-Entferner auf ein Wattepad auf und wischen Sie die Haut damit ab, wobei Sie Bewegungen von der Gesichtsmitte bis zu den Rändern ausführen. Da das Entfernen von Make-up ein täglicher Vorgang ist, müssen Sie die Gewohnheit entwickeln, dieses hygienische Verfahren mit einer Gesichtsmassage zu kombinieren. Ein Wattepad sollte vom inneren Augenwinkel bis zu den Schläfen, vom Kinn bis zu den Wangenknochen, von unten nach oben durchgeführt werden. Wenn Sie die Haut ständig abreiben, sinkt sie schneller ab und es treten vorzeitige Falten auf der Haut auf.

Dies ist ein einfacher Algorithmus für ein notwendiges Verfahren wie das Entfernen von Make-up.

Der Vorgang des Entfernens von Make-up sowie die Wahl der Mittel hierfür sind ebenso wichtig wie das Make-up selbst und die Vorgehensweise beim Auftragen. Von Make-up-Produkten hängt ab, wie Sie am Nachmittag aussehen. Und Ihre natürliche Schönheit, Natürlichkeit und Jugend Ihrer Haut hängt von der Abschminktechnik ab. Liebe dich selbst und kümmere dich jede Nacht um deine Haut!

Sehen Sie sich das Video an: So entfernen Sie Make-Up Flecken aus Textilien - Ariel (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send