Hilfreiche Ratschläge

Warum kann das iPhone langsamer werden und wie kann das Problem behoben werden? Was tun, wenn das iPhone einfriert?

Pin
Send
Share
Send
Send


Friert Ihr iPhone häufig ein? Ärgert es dich? Werfen Sie es deshalb nicht aus dem Fenster. Lesen Sie dieses Handbuch, um dieses Problem zu beheben.

  1. Einfrieren reduzieren iPhone 1 Bestimmen Sie das Modell Ihres Telefons. Je nach iPhone-Modell kann es verschiedene Gründe für das Einfrieren geben. Wenn Sie die Version der ersten Generation verwenden, liegt das Problem möglicherweise am ständig verfügbaren Geolocation-Dienst, der ständig versucht, das Telefon mit verschiedenen Netzwerken zu verbinden.
  2. Einfrieren reduzieren iPhone 2 Geolocation-Funktion prüfen. Wenn Sie die Version der ersten Generation verwenden, liegt das Problem möglicherweise am ständig verfügbaren Geolocation-Dienst, der ständig versucht, das Telefon mit verschiedenen Netzwerken zu verbinden. Sie kann auch versuchen, eine Verbindung über WLAN herzustellen. Oder vielleicht ein Wiederherstellungsproblem. Wenn Sie also der Meinung sind, dass es um den Standort geht, gehen Sie zu "Einstellungen", "Datenschutz", "Standortdienste" und deaktivieren Sie diese. Diese Aktion reduziert das Einfrieren und hilft, Batteriestrom zu sparen. Wenn Sie der Meinung sind, dass das Problem bei Wi-Fi liegt, deaktivieren Sie es.
    • Wenn Sie den Eindruck haben, dass der Schuldige am Einfrieren ein Wiederherstellungsproblem ist, schließen Sie das iPhone mit einem USB-Kabel an den Computer an. Wenn Ihr Gerät eine Verbindung herstellt, stellen Sie die ursprünglichen Einstellungen wieder her. Dadurch wird alles auf Ihrem Telefon zurückgesetzt, es werden jedoch viele Probleme behoben.
    • iPhone 3G und 3GS. Benutzer dieser Modelle können aufgrund der Verfügbarkeit von 3G auf Probleme stoßen.
    • Ortungsdienste / Wi-Fi / Wiederherstellung. Wiederholen Sie die obigen Schritte, um diese Probleme zu beheben.
  3. Einfrieren reduzieren iPhone 3 Ändern Sie Ihre 3G-Einstellungen. Wenn 3G aktiviert ist, können Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Dies führt jedoch zu einer zusätzlichen Belastung des Telefons. Dies verlangsamt es und verbraucht zusätzliche Kosten. Wenn Sie 3G aktiviert haben und dies zu einer schlechten Telefonleistung führt, öffnen Sie die entsprechenden Einstellungen und deaktivieren Sie 3G. Sie können diese Option bei Bedarf jederzeit aktivieren.
    • iPhone 4. iPhone 4-Besitzer können Probleme mit 4G haben. Deaktivieren Sie es auf dieselbe Weise, wie Sie 3G zuvor ausgeschaltet haben.
    • Ortungsdienste / Wi-Fi / Wiederherstellung. Die Lösung dieser Probleme wurde bereits beschrieben.
  4. iPhone 4 Jailbreak Freeze reduzieren. Jailbreak führt auch sehr oft zum Einfrieren des Telefons. Mit Jailbreak können Sie nicht genehmigte Anwendungen auf dem iPhone installieren. Wenn Sie dieses Verfahren durchgeführt haben, kommt es daher höchstwahrscheinlich zu einem Absturz. Dieses Problem kann durch Wiederherstellen des Telefons behoben werden.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, sonst können Sie den Hang nicht bewältigen.

Denken Sie daran, dass die 3G-Verbindung innerhalb einer Sekunde nach dem Drücken der Taste getrennt wird.

Starten Sie das iPhone im normalen Modus neu. Wirksame Wege.

  1. Es ist notwendig, den Ein- / Ausschalter in dieser Position zu drücken und zu halten (er führt auch die Abschaltfunktion aus).
  2. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche und streichen Sie mit dem Finger scharf nach rechts. Eine solche Aktion in der iPhone-Terminologie wird als Wischen bezeichnet. Auf diese Weise wird das iPhone-Display leer.
  3. Dann müssen Sie kurz die "Power" -Taste drücken. Dann erscheint das Apple-Markenlogo auf dem Bildschirm und das iPhone wird im normalen Zustand geladen.

Beschleunigen Sie die Schnittstelle

Apple muss viel Zeit damit verbracht haben, einen Parallaxeeffekt für Hintergrundbilder zu erstellen, die einen dreidimensionalen Effekt erzeugen. Alles sieht gut aus, aber bis auf die übermäßige Auslastung des Prozessors ist diese Funktion für nichts mehr geeignet. Öffnen Sie dazu Einstellungen -> Allgemein -> Universeller Zugriff, gehen Sie in den Bereich "Bewegungen reduzieren" und aktivieren Sie den Kippschalter "Bewegung reduzieren".

Eine spezielle schicke Apple-Shell sorgt für Transparenz. Viele Elemente in iOS werden mit dem Effekt von Volumenebenen über der Hauptoberfläche erstellt. Gleichzeitig wird alles darunter verschwommen, wie hinter Milchglas. Dieser Effekt ist im Betriebssystem überall zu beobachten, einschließlich des Benachrichtigungscenters, des Kontrollzentrums, des oberen Bedienfelds mit der Uhr und anderer Elemente. Sie können die Transparenz der Benutzeroberfläche deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen -> Allgemein -> Universeller Zugriff -> Kontrast erhöhen -> Transparenz verringern gehen. Standardmäßig ist der Schalter ausgeschaltet.

Deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung

IOS-Apps können Informationen im Hintergrund laden. Die Funktion ist sehr nützlich, lädt aber zusätzlich die Prozessorleistung und verbraucht Batteriestrom. Gehen Sie zu Einstellungen -> Allgemein -> Inhaltsaktualisierung und deaktivieren Sie die Verwendung von Diensten im Hintergrund. Sie können die Funktion vollständig deaktivieren oder die Verwendung für einige Anwendungen einschränken.

Löschen Sie nicht verwendete Anwendungen

Auf dem iPhone und iPad lohnt es sich, von Zeit zu Zeit aufzuräumen. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten irgendwo im Büro und bemerken nach einer Weile, dass Ihr Schreibtisch allmählich mit unnötigen Dokumenten und Papieren übersät wird. Und was machst du? Richtig, Sie werden aufräumen, um mehr Platz freizugeben und effizienter zu arbeiten. Das gleiche passiert in iOS. Smartphones und Tablets sollten ebenso wie Desktop-Computer sauber und aufgeräumt sein.

In den Einstellungen des Betriebssystems finden Sie eine Liste der installierten Programme, geordnet nach der Größe der von ihnen belegten Daten. Öffnen Sie dazu den Bereich Allgemein und wechseln Sie in das Menü Statistik. iOS 9 zeigt die Größe der heruntergeladenen Programme an und gibt schnell Speicherplatz auf dem Gerät frei.

Löschen Sie den Anwendungscache

In Programmen von Drittanbietern gespeicherte Daten belegen den Speicher des Geräts. Sicherlich sind die meisten der lange erstellten Dateien nicht mehr von Nutzen, sodass Sie sie sicher löschen können.

Der erste Schritt beim Reinigen Ihres iPhones besteht darin, temporäre Safari-Dateien zu löschen. Sie können Ihren Browserverlauf und Ihre Cookies in Safari löschen, indem Sie auf Einstellungen> Safari> Site-Verlauf und -Daten löschen klicken. Um alle gespeicherten Informationen aus dem Browser zu löschen, wählen Sie Einstellungen> Safari> Add-Ons> Site-Daten> Alle Daten löschen.

Das Gleiche gilt für die Anwendungen Podcasts, Musik, Game Center, iMessage und andere. Durch das Entfernen großer Konversationen in iMessage wird Speicherplatz auf dem Gerät freigegeben.

Automatisieren Sie den Vorgang mit der PhoneExpander-Anwendung. Dies ist eine kostenlose Lösung, mit der das iOS-Gerät von unnötigen Daten befreit wird. Das Dienstprogramm ist einfach und intuitiv zu verwalten und entfernt nicht verwendete sowie temporäre Dateien, unnötige Anwendungen, Musik und Fotos. Dadurch wird der Betrieb des Mobilgeräts beschleunigt und Speicherplatz im internen Flash-Speicher freigegeben.

Wenn nichts hilft

Starten Sie Ihr iPhone neu. Dadurch wird nicht nur die Leistung verbessert, sondern iOS kann auch den Systemcache leeren. Daten werden beim Abspielen von Streaming-Videos, Musik, Anzeigen von Fotos und Arbeiten mit Anwendungen zwischengespeichert.

Mit dem sogenannten Hard-Reset können Sie temporäre und zwischengespeicherte Dateien löschen. Um einen Hard-Reset durchzuführen, halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

So erzwingen Sie einen Neustart des iPhone

Sowohl das iPhone als auch jedes andere Apple-Gerät können aus einem beliebigen Status neu gestartet werden. Dazu müssen Sie gleichzeitig zwei Tasten drücken: "Home" und "Power" für 10 Sekunden - nicht mehr. Dann reagiert der Bildschirm des iPhones nicht mehr und schaltet sich vollständig aus.

Als nächstes müssen Sie beide Tasten loslassen. Wenn sich das Gadget auch danach nicht einschalten lässt und das Logo des Herstellers nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, müssen Sie den Netzschalter drücken. Diese Methode ermöglicht es, das elektronische Gerät so schnell wie möglich mit Gewalt neu zu starten, obwohl es ratsam ist, diese Methode nicht zu oft anzuwenden, um die unerwünschten Folgen eines Gerätefehlers zu vermeiden.

So starten Sie das iPhone ohne eine Schaltfläche neu. Möglichkeiten.

Diese Methode ist nur anwendbar, wenn das iPhone einwandfrei funktioniert, keine Softwareprobleme vorliegen, der Startknopf jedoch offensichtlich beschädigt und ineffizient ist.

Derzeit ist das effektive Gadget-Management von Apple nicht nur durch manuelle Eingriffe möglich. Tatsächlich haben sich die Entwickler dieses Geräts auch einfachere Möglichkeiten ausgedacht, es einzuschalten. Dafür müssen Sie die Funktion aktivieren Assistive Touch .

Diese Funktion dient nur zum Einschalten des Geräts, ohne es direkt zu berühren. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, fängt das Gerät an, Daten aus der Ferne zu verstehen.

Das gleiche Verfahren findet statt, wenn Sie das iPhone ausschalten müssen, ohne es zu berühren. Dies erfolgt über das Gerätemenü.

Video-Tutorial "So aktivieren Sie Assistive Touch in iOS"

Ein paar Notizen zum Abschluss.

  • Die oben genannten Methoden sind perfekt anwendbar, wenn Sie ein iOS-Gerät in einem beliebigen Zustand einschalten, ausschalten und einfrieren.
  • Die letztere Methode ist am effektivsten, wenn sich das Touchpad des Gadgets in einem guten Zustand befindet und einfriert Assistent Thatch funktioniert nicht

Ja, iPhone-Smartphones können auch einfrieren. Sie werden vielleicht nie darauf stoßen, aber die Tatsache bleibt bestehen. Dies ist jedoch kein Problem, da das Gerät nach dem Neustart wahrscheinlich den Betrieb wiederherstellen wird. Das Problem ist anders - das iPhone ist nicht in der üblichen Weise zu trennen oder neu zu starten. Dementsprechend stellt sich die Frage, was zu tun ist.

Tatsächlich passiert nichts, wenn Sie die POWER-Taste drücken.

Apple hat sich eine Möglichkeit ausgedacht, das Gerät für solche Situationen neu zu starten. Und hier ist es: Sie müssen nicht nur die POWER-Taste, sondern auch die HOME-Taste drücken und dies gleichzeitig tun! Auf diese Weise drücken Sie die Tasten und halten sie in der Größenordnung von 10 bis 20 Sekunden gedrückt, bis der Bildschirm dunkel wird.

Sobald der Bildschirm leer ist, können Sie die Tasten loslassen. Wenn plötzlich kein Neustart stattgefunden hat und der Bildschirm dunkel wurde, drücken Sie die POWER-Taste, um Ihr Gerät einzuschalten.

Wenn es nicht hilft, die Tasten HOME und POWER 10 bis 20 Sekunden lang zu halten, halten Sie sie länger gedrückt. In einigen Fällen kann dies eine Minute oder länger dauern, das Gerät muss jedoch neu gestartet werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Methode auf allen iPhones bis 5, 5s, 6, 6 Plus, 6s, 6s Plus funktioniert. Beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus ist der Vorgang etwas anders. Tatsache ist, dass Apple, beginnend mit diesen Modellen, die physische HOME-Taste verweigert hat, sodass sich das Verfahren zum erzwungenen Neustart geändert hat.

Wenn Sie ein iPhone 7 oder 7 Plus haben, müssen Sie die POWER-Taste sowie die Leiser-Taste gedrückt halten, bis das Gerät neu gestartet wird.

Aber was ist, wenn die Taste HOME oder POWER nicht funktioniert? Das Erzwingen eines Neustarts eines blockierten Geräts funktioniert nicht. In diesem Fall müssen Sie nur noch auf den Moment warten, in dem sich der Akku im iPhone befindet, ihn aufladen und das Gerät wie gewohnt einschalten.

Auflegen ist ein Problem, mit dem Computergeräte konfrontiert sind. Irgendwann verhält sich eines der Programme falsch oder es liegt ein Konflikt mit einem anderen Programm vor. Infolgedessen ist das gesamte Gerät nicht mehr funktionsfähig. Es ist diese Situation, die als Schweben bezeichnet wird.

Das iPhone ist ebenfalls anfällig für dieses Problem und kann von Zeit zu Zeit einfrieren. Wenn das iPhone einfriert, weigert es sich normalerweise, herunterzufahren oder neu zu starten, was den Benutzer verwirrt. Ältere Modelle, wie das iPhone 4, 4s, 5, 5s und 6, hängen am häufigsten, manchmal kommt es jedoch auch bei iPhone 6s und 7 zu einem Einfrieren.

Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, hilft Ihnen dieses Material. Hier erfahren Sie, wie Sie vorgehen müssen, wenn Ihr iPhone einfriert.

Das iPhone friert ein und lässt sich nicht ausschalten oder neu starten

Normalerweise versuchen Benutzer im Falle eines Einfrierens des iPhone, es auszuschalten oder neu zu starten, indem sie die Ein / Sperr-Taste lange drücken. Leider funktioniert diese Methode zum Herunterfahren in den meisten Fällen nicht, wenn das iPhone hängt. Das iPhone funktioniert weiterhin und führt die blockierte Anwendung aus, unabhängig davon, wie lange der Benutzer den Ein- / Ausschalter drückt.

Das iPhone verfügt jedoch über eine alternative Methode zum Herunterfahren, die für das iOS-Betriebssystem geeignet ist. Dank dessen funktioniert diese Abschaltmethode auch bei fest hängenden Geräten. Die Methode besteht darin, gleichzeitig die Ein / Sperrtaste zu drücken.

Home- und Power-Tasten

Die Home- und Power-On-Tasten müssen gleichzeitig gedrückt und gedrückt gehalten werden, bis sich das eingefrorene iPhone ausschaltet. Nach dem Ausschalten müssen Sie einige Sekunden warten und einmal kurz auf den Netzschalter drücken. Danach schaltet sich das iPhone ein und arbeitet normal.

Es ist zu beachten, dass die Tastenkombination "Home + Einschalten" auch für den Erhalt eines Screenshots verantwortlich ist. Um einen Screenshot dieser Tasten zu erhalten, müssen Sie 1 Sekunde lang drücken. Wenn Sie die Tasten länger gedrückt halten, funktioniert der Frostschutz und das iPhone wird neu gestartet.

Wenn Sie ein iPhone X oder neuer haben, müssen Sie es verwenden.

Das iPhone friert beim Einschalten ein

Durch gleichzeitiges Drücken der Tasten „Home + Power On“ können Sie das Gerät in jeder Situation aus- und einschalten. Dieses Verfahren garantiert jedoch nicht, dass das iPhone beim Einschalten nicht mehr hängt.

Wenn Ihr iPhone einfriert, bevor das Gerät vollständig geladen ist, können Sie den Wiederherstellungsmodus "Wiederherstellungsmodus" verwenden. Mit ihm können Sie den ursprünglichen Zustand des iPhones wiederherstellen und es wieder zum Leben erwecken. Beachten Sie jedoch, dass dieser Vorgang dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen entspricht und zum Löschen aller Benutzerdaten führt.

Um auf einem iPhone in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln und eine Wiederherstellung durchzuführen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  1. Schalten Sie das iPhone aus und warten Sie einige Minuten, bis alle Programme ihre Arbeit beendet haben. Wenn sich das iPhone nicht wie gewohnt ausschalten lässt, können Sie auf die oben beschriebene Kombination „Home + Einschalten“ zurückgreifen.
  2. Als nächstes müssen Sie auf die Schaltfläche "Home" klicken und das iPhone über das Lightning-Kabel an den Computer anschließen, ohne es loszulassen.
  3. Halten Sie nach dem Herstellen der Verbindung die Home-Taste gedrückt, bis das iTunes-Logo und das Kabelbild auf dem iPhone angezeigt werden.
  4. Jetzt müssen Sie die Home-Taste loslassen und iTunes auf dem Computer starten.
  5. In iTunes müssen Sie zu den iPhone-Einstellungen gehen und auf die Schaltfläche "iPhone wiederherstellen" klicken.

IPhone-Taste wiederherstellen

Auf diese Weise können Sie das Problem lösen, dass das iPhone beim Einschalten hängen bleibt. Wie bereits erwähnt, müssen Sie dafür alle Benutzerdateien opfern. Weitere Informationen zum Wiederherstellungsmodus finden Sie in unserem Artikel zum Zurücksetzen des iPad auf die Werkseinstellungen.

Außerdem verfügen Apple-Geräte über den sogenannten DFU-Modus oder das Geräte-Firmware-Update. Wenn der Wiederherstellungsmodus nicht hilft, können Sie versuchen, das iPhone im DFU-Modus aufzurufen und die Wiederherstellung erneut durchzuführen.

1: Installieren Sie alle Software-Updates für iOS und Anwendungen

So aktualisieren Sie ein iPhone oder iPad auf eine neue Version von iOS (z. B. iOS 11.0.2, iOS 11.1 usw.).

  • Öffnen Sie die App "Einstellungen" und dann "Allgemein"> "Software-Update" und wählen Sie "Alle Updates unter iOS herunterladen und installieren"

So erhalten Sie Updates für Anwendungen:

  • Öffnen Sie die App Store-App, wechseln Sie zur Registerkarte Updates und installieren Sie alle verfügbaren App-Updates.

2: Das iPhone, iPad ist fehlerhaft und das iPhone, iPad wird nach dem Update langsamer?

Wenn Sie gerade Ihr iPhone oder iPad auf die neueste Version von iOS aktualisiert haben und das Gerät immer noch langsamer wird, hinkt und friert? Sie können warten, bis Ihr iOS-Gerät alles neu indiziert hat: Spotlight, Siri, Fotos und andere Hintergrundaufgaben. Dies kann dazu führen, dass das Gerät aufgrund erhöhter Hintergrundaktivität langsamer wird.

Warten Sie am besten ein paar Tage, lassen Sie das Gerät angeschlossen und lassen Sie es alle System-Hintergrundaufgaben erledigen. Nach ein oder zwei Nächten verhält sich das Telefon in der Regel wieder normal und die Leistung wird verbessert. Dies behebt häufig auch Probleme beim schnellen Entladen des Akkus.

3: Deaktiviere iOS-Hintergrundupdates

Mit der Hintergrundaktualisierung können Anwendungen im Hintergrund aktualisiert werden. Dies ist gut für Multitasking und Leistung, kann jedoch auch zu einer verringerten Systemleistung führen. Dies zu deaktivieren ist einfach und die meisten Benutzer werden den Unterschied nicht bemerken.

  • Öffnen Sie "Einstellungen" und gehen Sie zu "Allgemein"> "Hintergrundanwendungen aktualisieren"> "AUS"

IPhone, iPad ist fehlerhaft und verlangsamt iPhone, iPad

4: Siri & Siri Look Up App deaktivieren

Sie können die Geschwindigkeit Ihres Geräts und des Bildschirms "Benachrichtigungen" häufig beschleunigen, indem Sie die Funktionen "Siri Suggestions" und "Siri Lookup" deaktivieren.

  • Öffnen Sie "Einstellungen" und gehen Sie zu "Siri und Suche", "Vorschläge in der Suche", zur Position "AUS" und "Vorschläge in der Suche nach oben", zur Position "AUS".

5: Neustart des Geräts erzwingen

Manchmal kann ein erzwungener Neustart des Geräts zur Steigerung der Produktivität beitragen, insbesondere wenn ein seltsamer Prozess im Hintergrund ausgeführt wird oder eine Anwendung das Gerät lädt und Ihr iPhone oder iPad aus diesem Grund langsamer wird.

Halten Sie bei den meisten iPhone- und iPad-Geräten die POWER- und die HOME-TASTE gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Um das neue iPhone X, 8, 7 neu zu starten, drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Machen Sie dasselbe mit der Lautstärketaste. Halten Sie zum Schluss die Seitentaste etwa 10 Sekunden lang gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird, und halten Sie sie gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Вот на примере iPhone 8, который использует те же самые кнопки для принудительной перезагрузки:

Затем просто подождите, пока устройство снова загрузится.

6: Используйте Простые обои

Использование простых обоев, созданных из небольшого размера изображения, может иногда ускорять работу. Идея использования простых обоев заключается в том, что для этого требуется меньше памяти и системных ресурсов, что может помочь ускорить работу главного экрана устройства iOS.

  • Откройте «Настройки» и перейдите в «Обои»> «Обои»> Выберите скучные обои, имеющие один цвет или очень маленький размер файла.

IPhone, iPad sind fehlerhaft und iPhone, iPad werden langsamer.

Der Startbildschirm sieht möglicherweise etwas langweiliger aus, wenn es sich bei dem Bild um ein einfaches Hintergrundbild handelt (oder nicht, je nach Geschmack), es kann jedoch auch das Gerät etwas beschleunigen. Probieren Sie es aus, Sie können einfache winzige Hintergrundbilder mit einem grauen Bild unten verwenden, wenn Sie möchten, oder Ihre eigenen finden.

7: Deaktiviere die Effekte der Parallax-Oberfläche und reduziere die Bewegung

iOS verwendet eine Vielzahl von visuellen Effekten, die atemberaubend aussehen, jedoch mehr Systemressourcen zum Zeichnen und Rendern erfordern. Durch Deaktivieren dieser visuellen Effekte auf der Systembenutzeroberfläche kann die Leistung verbessert oder zumindest die Leistung durch Deaktivieren der Animation verbessert werden.

  • Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie "Allgemein"> "Eingabehilfen"> "Bewegung reduzieren" und aktivieren Sie sie.

IPhone, iPad sind fehlerhaft und iPhone, iPad werden langsamer.

* In den Einstellungen "Bewegung reduzieren" können Sie auch "Nachrichteneffekte für die automatische Wiedergabe" deaktivieren, da diese Animationen in der Nachrichtenanwendung manchmal auch etwas träge wirken können.

Wenn Sie "Bewegung reduzieren" aktivieren, wird der Effekt des Öffnens und Schließens von Anwendungen zum Messen und Skalieren durch eine einfache dünne Fading-Animation ersetzt.

8: iOS-System Transparenzreduzierung

Transparenz- und Unschärfeeffekte sind auf iOS verteilt, vom Dock über die Steuerzentrale bis hin zu den Benachrichtigungsfeldern usw. Sie sehen wunderschön aus. Gleichzeitig können diese Unschärfeeffekte Systemressourcen beanspruchen und das iPhone wird manchmal fehlerhaft oder langsamer. Wenn Sie sie deaktivieren, kann das Gerät die Produktivität steigern:

  • Öffnen Sie "Einstellungen" und gehen Sie zu "Allgemein"> "Barrierefreiheit"> "Kontrast erhöhen"> "Transparenz verringern" auf "EIN".

Die Verwendung der Option „Kontrast erhöhen“ mag etwas verwirrend erscheinen, daher sollte das Control Center schneller funktionieren.

So verlängern Sie die Akkulaufzeit von iOS auf iPhone und iPad

Lektion Nummer 30. IPhone Power Saver

So verlängern Sie die Akkulaufzeit des iPhone

iPhone läuft schnell aus. Was zu tun ist?

10 Möglichkeiten, die schnelle iPhone-Entladung loszuwerden

9: Standort- und Hintergrundeinstellungen für iPhone und iPad

Eine Sache, die ich von Zeit zu Zeit mache, egal welches Gerät oder welche Version von iOS ich verwende, ist, zu konfigurieren, welche Anwendungen Zugriff auf meinen Standort haben und im Hintergrund zu aktualisieren. Wenn Sie viele Anwendungen installiert haben und diese ständig im Hintergrund aktualisiert werden, kann dies zu einer Verlangsamung führen und Batterie schwach.

Sie können ändern, welche Anwendungen Zugriff auf die Aktualisierung der Hintergrundanwendung haben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Rennen die App «Einstellungen "Und klicken"General ».
  2. Wählen Sie “Hintergrund-App-Update ».
  3. Sie können die Funktion vollständig deaktivieren oder einzeln auswählen, welche Anwendungen Daten im Hintergrund aktualisieren können.
Durch das Aktualisieren einer Hintergrundanwendung können Anwendungen im Hintergrund ausgeführt werden, auch wenn Sie sie nicht verwenden. Das Deaktivieren kann möglicherweise Ihr iPhone beschleunigen.

Sie können konfigurieren, welche Anwendungen wann Ihren Standort verwenden können, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Rennen die App «Einstellungen "Und tippe"Vertraulichkeit ».
  2. Wählen Sie “Ortungsdienste ».
  3. Wählen Sie nun, welche Apps auf Ihren Standort zugreifen können.

IPhone, iPad sind fehlerhaft und iPhone, iPad werden langsamer.

Anwendungen, die Ihren Standort ständig überprüfen, können dazu führen, dass das iPhone langsamer wird. Aus diesem Grund ist es wichtig zu verfolgen, wie oft Apps auf Ihren Standort zugreifen können.

Ich empfehle, die Verwendung der meisten Anwendungen zuzulassen. Dies bedeutet, dass Sie Wetterinformationen für Ihren Standort erhalten, aktualisierte Transits über Karten erhalten können, ohne Standorte eingeben zu müssen usw. Gleichzeitig wird so verhindert, dass die zusätzliche Leistung dieser Anwendungen ohne Ihr Wissen im Hintergrund verwendet wird.

10: Geben Sie genügend Speicherplatz auf dem iPhone oder iPad frei

Ausreichend freier Speicherplatz ist ideal für eine optimale Leistung auf Ihrem iPad oder iPhone. Im Allgemeinen ist es schön, 10% oder mehr freien Speicherplatz zu haben. Wenn Sie ein Gerät mit einer Kapazität von 32 GB haben, ist es daher ratsam, über 3 GB freien Speicherplatz oder mehr zu verfügen. Dies bedeutet, dass genügend freier Speicherplatz für Caches zur Verfügung steht, um Anwendungen und iOS selbst zu aktualisieren und andere Systemfunktionen auszuführen.

  • Öffnen Sie "Einstellungen" und gehen Sie zu "Allgemein" und wählen Sie "Speicher" (jetzt als Speicher für iPhone oder iPad festgelegt). Mach dir Sorgen, dass es genug Platz gibt, wenn es nicht so frei ist.

IPhone, iPad sind fehlerhaft und iPhone, iPad werden langsamer.

Wenn Sie sich im Bereich „Speicherverwaltung“ Ihres Geräts befinden, können Sie entweder der Empfehlung folgen, Speicherplatz freizugeben, nicht verwendete oder alte Anwendungen zu löschen oder andere Maßnahmen ergreifen, um Speicher auf Ihrem iPhone oder iPad freizugeben.

Dies ist wichtig. Wenn Ihr iPhone oder iPad voll ist oder nur sehr wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, leidet die Leistung. Außerdem können Sie keine Updates für Anwendungen oder Systemsoftware installieren, und es können andere Probleme auftreten, z. B. Daten werden auf mysteriöse Weise vom Gerät gelöscht, nicht Musik wird gespeichert. Versuchen Sie immer, verfügbaren Speicherplatz zu haben.

11: iOS-Systemeinstellungen zurücksetzen

Wenn mehr als eine der oben genannten Methoden das Problem nicht gelöst hat: iPhone oder iPad verlangsamt sich, iPhone oder iPad ist fehlerhaft, iPhone oder iPad hängt, dann führen Sie einen Reset durch.

Das Zurücksetzen Ihres iOS-Geräts kann einige Benutzer beschleunigen. Beachten Sie, dass Sie nach dem Zurücksetzen des Geräts alle Benutzereinstellungen erneut ändern müssen, wie viele der zuvor in diesem Artikel beschriebenen.

  • Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Allgemein> Zurücksetzen> Alle Einstellungen zurücksetzen.

IPhone, iPad sind fehlerhaft und iPhone, iPad werden langsamer.

12: iOS-Sicherung und Wiederherstellung

Eine gängige Methode zur Fehlerbehebung ist das Sichern Ihres Geräts in iTunes oder iCloud und das Wiederherstellen von iOS. Manchmal können dadurch undurchsichtige Leistungsprobleme behoben werden. Wenn Sie sich an Apple wenden, um Probleme mit Ihrem Gerät zu beheben, möchten diese wahrscheinlich, dass Sie diese Aktion ausführen.

Sie können auf iTunes, iCloud oder beides sichern. Sichern Sie immer, bevor Sie den Wiederherstellungsprozess starten.

Wenn Sie iTunes mit einem an Ihren Computer angeschlossenen Gerät verwenden, wählen Sie "Gerät wiederherstellen". Oder Sie können "Wiederherstellen" direkt auf dem Gerät auswählen und iCloud oder iTunes zum Wiederherstellen auswählen.

13: Mit iTunes wiederherstellen, nicht mit iCloud

ICloud-Updates sind praktisch, funktionieren jedoch nur langsam. Und manchmal können fehlerhafte Daten von Update zu Update übertragen werden. Ich hatte definitiv eine bessere Wiederherstellung mit iTunes. Da iTunes im Gegensatz zu Ihrem iPhone oder iPad Dateien auf Ihrem Computer extrahiert und extrahiert, erhalten Sie eine saubere Version von iOS.

Sie können Ihr Gerät mit einem Neustart wiederherstellen. Dies ist eine Anwendung, die die Wiederherstellung von iPhone oder iPad vereinfacht. Herunterladen

Grüße Kommen wir zur Sache und beginnen mit der Hauptsache: Das iPhone kann wie jedes andere technische Gerät „langsamer“ werden. Ja Ja Ja! Gerüchte, dass dieses Gerät komplett fehlerhaft ist, sind etwas übertrieben. Andererseits macht es keinen Sinn, Tim Cook (dem Hauptonkel von Apple) und anderen einflussreichen Persönlichkeiten des Unternehmens sofort Tomaten und andere landwirtschaftliche Produkte zuzuwerfen.

In der Tat ist die gesamte "Hemmung" oft das Ergebnis einiger Benutzeraktionen und es reicht aus, sie einfach zu entfernen, um das Gerät wieder in die Welt der Geschwindigkeit, der Geschwindigkeit, der blitzschnellen Reaktion und der blauen Einhörner zu versetzen. Glaube nicht Umsonst! Und jetzt werde ich versuchen, es dir zu beweisen.

Also, die wichtigsten Anzeichen für langsame Arbeit:

  1. Blättern Sie langsam durch die Desktops.
  2. Programme, Spiele, Internet, Video, Musik und Bilder sind schon lange geöffnet.
  3. Allgemeine "Nachdenklichkeit" des Apparates.

Wir beginnen die Ursachen und Behandlungsmethoden für all diese Schande zu verstehen. An den Anfang!

Bevor Sie anfangen, mit dem langsamen iOS-System zu kämpfen, sollten Sie die folgenden wichtigen Punkte beachten:

  1. Auf einem absolut neuen Smartphone, das nur aus dem Laden stammt (ab Werk), sollte es keines der oben genannten geben, es sollte „fliegen“. Es spielt keine Rolle, um welches iPhone-Modell es sich handelt - um eine alte 4 oder eine ausgetrickste 6 Plus. Wenn dies nicht der Fall ist, nehmen Sie es zurück, bevor es zu spät ist.
  2. Bevor Sie in Panik geraten und denken, dass das Telefon zu langsam ist, schauen Sie sich ein Video auf YouTube an (eines, das den Prozess des Geräts zeigt) und vergleichen Sie es mit Ihrem eigenen. Es kann durchaus vorkommen, dass Sie in Panik geraten und auf beispiellose Geschwindigkeiten warten, aber in der Tat - also auf alle.
  3. Blöd, aber es passiert. Schauen Sie - ist das Telefon genau original (ungefähr wo das echte iPhone hergestellt wird) und nicht irgendwo in Finnland hergestellt? Trotz der hohen Qualität der Fälschungen haben sie im Inneren das übliche Android - und das Android und die "Bremsen" sind fast synonym.

Hast du geschaut Magst du nicht alle anderen, aber viel langsamer? Und das iPhone ist sicherlich "native"?

Dann gehen wir wie folgt vor:

  • Zuerst überprüfen wir die Software (es ist wichtig, dass es die neueste gibt).
  • Aus Gründen der Zuverlässigkeit können Sie einen Neustart durchführen: Halten Sie die Tasten "Home" + "Power" 10 Sekunden lang gedrückt.
  • Wir überprüfen den freien Speicherplatz. Es ist wichtig, dass der Speicher nicht voll ist, zum Beispiel, wenn der andere Bereich wächst.
  • Wenn sich das iPhone während des Ladevorgangs verlangsamt, kann dies auf eine übermäßige Erwärmung oder einen übermäßigen Datenaustausch zurückzuführen sein, da es bekanntermaßen zu diesem Zeitpunkt erstellt wird.
  • Wenn Jailbreak installiert ist, entfernen Sie ihn.
  • In extremen Fällen setzen wir den Inhalt und die Einstellungen zurück (), vergessen Sie nicht, eine Sicherungskopie zu erstellen (zum Beispiel), damit die Daten nicht verschwinden.

Das sind eigentlich alle Manipulationen, die der Benutzer selbstständig ausführen kann, um sein Gerät von Träumereien zu befreien. Wenn das iPhone danach langsam weiterarbeitet, liegt der Grund vielleicht in der mechanischen Beschädigung der Innenteile und es lohnt sich, es zum Service zu bringen. Es ist ratsam, autorisierte, in "Handwerk" können die Dinge noch schlimmer machen.

Sehen Sie sich das Video an: iPhone 6 Ghost Touching Touchscreen reagiert nicht - richtig beheben Teil 1 (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send