Hilfreiche Ratschläge

Sprachfehler - Sorten und Korrekturmethoden

Pin
Send
Share
Send
Send


Laut Statistik Etwa 30% der Menschen leiden auf die eine oder andere Weise an einer Diktionsstörung. Sprachstörungen sind angeboren, da sie eine Folge von Genen oder intrauteriner Entwicklung sind, aber am häufigsten ist Legasthenie ein erworbenes Merkmal: Defekte treten auf und entwickeln sich ab dem Moment der Geburt und während des gesamten Lebens. Ihr Hauptgrund ist eine Schwächung der Muskeln des Sprachapparates. In solchen Fällen kann die Korrektur von Sprachfehlern unabhängig von den Chirurgen durchgeführt werden. Wir werden das häufigste von ihnen betrachten. Also wie Sie Ihre Diktion korrigieren und verbessern und Sprachfehler überwinden.

Wie man Grat repariert

Sprachtherapeuten zählten ungefähr 30 Variationen der Klangverzerrung "p", aber am häufigsten liegt es an der mangelnden Aussprache. Diese Sprachstörung ist sehr selten angeboren.aber manchmal kann das Zungenband zu kurz sein. Die einzige Lösung für dieses Problem ist die chirurgische Versorgung. In anderen Fällen liegt die Ursache des Grats in der Zungenschwäche.

Diktionsübungen

Um die Muskeln der Zunge zu entwickeln, müssen Sie Folgendes tun:

1. Spreizen Sie die Zunge um den Umfang der Unterlippe und sprechen Sie die Töne "ff-ff" aus. Es ist notwendig, den Effekt zu erzielen, wenn die Zunge während des Trainings entspannt liegen kann. Wenn erfolgreich, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

2. Versuchen Sie, die gesamte Breite der Oberlippe von einem Mundwinkel zum anderen mit der Zunge abzudecken. Bewahren Sie dann die Zungenbreite auf, bewegen Sie sie unter die oberen Zähne und üben Sie, den Klang „d-d-d“ zu erzeugen. Wenn die Muskeln der Zunge zu schwach sind, können Sie ihre Position zum ersten Mal mit einem Löffel sichern.

Wenn Sie abwechselnd mit Zungenbrechern trainieren, ertönt nach einiger Zeit das Geräusch "r".

Beheben von Sprachstörungen

Der nächste häufige Sprachfehler drückt sich in einer verschwommenen Aussprache der Wörter aus. Ganze Geräusche „schlucken“. Wenn Sie anstelle des Wortes "Mann" "Scheck" sagen und "kurz" als "Nomade" zu hören ist, sind die folgenden Tipps hilfreich:

1. Singen Sie regelmäßig Gedichte, während Sie den Rhythmus mit Ihrer Hand schlagen. Dafür eignen sich Mayakovskys Kreationen perfekt.

2. Erstellen Sie eine Sammlung von Wörtern, in denen Sie eine Fülle von Konsonanten in der Nähe finden, und lesen Sie die Liste regelmäßig. Wir haben bereits einige davon aufgegriffen: Konterrevolution, Postskriptum, Wach bleiben, Übernatürliches, Parteiaufnahme und Unentgeltlichkeit.

Diese Übungen und Tipps helfen Ihnen dabei, die Diktion zu verbessern und zu korrigieren.Wenn das Problem jedoch zu ernst ist, wenden Sie sich an einen Logopäden. Ein Fachmann wird die Methodik und die Übungen exklusiv für Ihren Fall auswählen. Erinnere dich daran Sprachfehler können und sollten bekämpft werden, auch wenn Sie nicht von einer Karriere als Radiomoderator träumen. Erfolge.

Klassifizierung

Arten von Sprachfehlern sind sehr zahlreich. Am häufigsten sind Grate und Lispeln (Arten von Dyslalien).

Was sind Sprachfehler? Es ist üblich, Folgendes hervorzuheben:

  • Dislalia. Eine ähnliche Abweichung tritt bei Menschen mit gutem Gehör und einem entwickelten Artikulationsapparat auf. Dies ist ein Mangel, der in der falschen Aussprache von Lauten, dem Ersetzen durch andere oder der vollständigen Abwesenheit zum Ausdruck kommt. Sie können die Verletzung mit Hilfe spezieller Sprachtherapieübungen und der regelmäßigen Aussprache verschiedener Arten von Zungenbrechern korrigieren, um die korrekte Artikulation zu festigen.
  • Dysarthrie Der Grund ist das Fehlen einer vollständigen Beziehung zwischen den Abteilungen des Nervensystems und den Artikulationsorganen. Der Patient hat eine Verletzung der Beweglichkeit des Gaumenvorhangs, der Lippen und der Zunge. Sprachstörungen bei Kindern in Form von Dysarthrie äußern sich in Schwierigkeiten beim Schreiben von Wörtern, Lesen von Texten und allgemeiner Sprachschwäche. Bei Erwachsenen bleibt die Fähigkeit zur Wahrnehmung von mündlichem Sprechen, Lesen und Schreiben von Wörtern vollständig erhalten.
  • Rinolalia. Die Pathologie wird nasal ausgedrückt, d.h. Ein Mann spricht, als hätte er eine schwere laufende Nase. Der Grund ist eine Verletzung der Funktionen des Nasopharynx.
  • Stottern. Die Bedingung wird von der wiederholten Wiedergabe von Silben, ganzen Wörtern, ihrer Verlängerung usw. begleitet. Die Entwicklung eines solchen Sprachfehlers wird durch übermäßige Anspannung der Muskulatur des Sprachapparates verursacht. Stottern tritt bei Kindern im Zeitraum von zwei bis fünf Jahren auf, wenn das Baby aktiv das Sprechen lernt. In diesem Fall wird die Pathologie bei Jungen um ein Vielfaches häufiger als bei Mädchen festgestellt. Mögliche Ursachen können sein: starker Schreck, Kontakt mit einer Druckwelle (typisch für Erwachsene), Überarbeitung des Wortschatzes, stotternde Eltern (in diesem Fall Nachahmung), Zerebralparese und einige andere.
  • Aphasie. Sprachverlust nach seiner Entstehung im Sprachzentrum mit einem korrekt funktionierenden Sprachapparat.
  • Alalia. Die Entwicklung der Pathologie wird am häufigsten durch Geburtsverletzungen verursacht. Das Kind hat Schäden an den Teilen des Gehirns, die für die Entwicklung der Sprache verantwortlich sind. Das Gehör und die geistige Entwicklung leiden jedoch nicht.

Sprachstörungen im Kindesalter - Ursachen und Behandlung

Die am häufigsten diagnostizierten Sprachfehler bei Kindern sind Lispeln und Grat. Dies sind die sogenannten natürlichen Störungen, die bei fast allen Babys, die zu sprechen beginnen, beobachtet werden.

Das Auftreten und die Festigung solcher Verstöße hängt von vielen Faktoren ab. Insbesondere:

  • Eltern, die die falsche Aussprache ihres Kindes kopieren,
  • das Vorhandensein solcher Verstöße im inneren Kreis des Kindes - das Baby kopiert unfreiwillig eine solche Rede,
  • schwerer psychischer Stress.

Sprachtherapeuten und Defektologen bezeichnen sie, wie bereits oben erwähnt, als wissenschaftliche Dyslalien. Für die Pathologie ist eine Verletzung der Wiedergabe von Zischen und Pfeifen typisch. Die Norm wird anerkannt, wenn das Baby bestimmte Töne nicht vor der Leistung von drei bis vier Jahren ausspricht. Die Korrektur von Sprachfehlern muss beginnen und das Kind zum Sprachtherapieunterricht schicken, wenn das Problem bis zum Alter von 5 Jahren nicht von selbst verschwunden ist.

Wie man Aussprachedefekte loswird? Zuallererst müssen die Eltern des Babys einen Logopäden konsultieren und das Kind so schnell wie möglich einem Spezialisten zeigen. Er kann die Art der Sprachstörung bestimmen und ein individuelles Trainingsprogramm auswählen. Richtig ausgewählte Sprachtherapiesitzungen helfen sehr schnell dabei, Sprachabweichungen zu korrigieren.

Beispielsweise kann die abnormale Entwicklung des Artikulationsapparates eine Ursache für Sprachstörungen sein - missgebildeter Biss, "Lippenspalte", kurzes Zungenfrenum, "Gaumenspalte", Pathologien der Kieferstruktur und andere. Einige Arten von Sprachfehlern entstehen durch Pathologien des Zentralnervensystems, der Struktur der Nase oder der Stimmbänder.

Es ist wichtig zu bedenken, dass bei Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren Quietschen und Grate eine physiologische Norm sind. Ursache ist ein unvollständig gegliederter Apparat und ein Biss. Außerdem lernt das Kind immer noch, wie man richtig atmet.

Wie können Sprachfehler behoben werden? Um die Aussprache von Zischen oder anderen problematischen Geräuschen zu verbessern, können Zungenbrecher verwendet werden, und zwar immer mit einem Buchstaben, was die Aussprache des Kindes erschwert. Sie müssen dies jedoch erst nach korrekt belichteter Artikulation tun, da das Kind sonst einfach die falsche Position der Sprachorgane korrigiert.

  • Wir haben silberne Küken in unserem kleinen Ofen.
  • Ein Kuckuck hat sich eine Kapuze gekauft.

Sprachstörungen bei Erwachsenen

Sprachstörungen bei Erwachsenen entwickeln sich in den meisten Fällen nach einer Krankheit. Rhinolalia - Nasennebenhöhlenentzündung - entsteht beispielsweise als Komplikation bestehender Nasenpolypen oder als Krümmung des Nasenseptums.

Eine schlechte Aussprache des Tons "w" kann ausgelöst werden:

  • schlechte Sprachmobilität,
  • missgebildeter Biss
  • Schädigung der Mundhöhle,
  • schwerhörig
  • Stresssituation erlebt.

Wie können Sprachfehler behoben werden? Eine Person wird empfohlen:

  • Logopädische Beratung. Ein Fachmann bestimmt die Art des Verstoßes und wählt wirksame Methoden zu seiner Beseitigung aus.
  • Behandlung provokativer Sprachstörungen bei Pathologien - Erkrankungen der Nase oder des Nervensystems.
  • Muskelverspannungen aus den Muskeln des Gelenkapparates lösen. Dazu tragen spezielle Medikamente bei, die ein Neurologe nach einem persönlichen Gespräch verschreibt.
  • Besuch beim Zahnarzt und Korrektur eines abgebrochenen Bisses.

Die Korrektur von Sprachfehlern ist eine schwierige Aufgabe, die von einer Person Disziplin erfordert. Nur methodisches Arbeiten hilft, ein Ergebnis zu erzielen.

Der Grund für Sprachstörungen kann zu Erregung und dem damit verbundenen gestörten Atemgleichgewicht werden. Zur Wiederherstellung und Kontrolle wird empfohlen, die Atmung des Zwerchfells zu erlernen. Hier ist ein Beispiel für eine einfache Übung, die nicht länger als 5 Minuten pro Tag ausgeführt werden muss. Beim Einatmen blasen wir den Magen auf, beim Ausatmen ziehen wir uns zurück.

Myogymnastik- und Artikulationsübungen liefern gute Ergebnisse. Ihr Zweck ist es, die Funktionen der Organe des Gelenkapparates zu verbessern.

  • Fülle deinen Mund mit Wasser und halte ihn 15 Sekunden lang geschlossen.
  • Beißen Sie die Zähne zusammen und kräuseln Sie die Lippen mit einem Schlauch. Sperren Sie die Position für 5 Sekunden.
  • Öffne deine zusammengebissenen Zähne mit einem breiten Lächeln. Halten Sie die Position für 5 Sekunden.
  • Puste deine Wangen mit geschlossenem Mund aus. Drücken Sie sie mit den Fäusten und drücken Sie die Luft langsam durch einen dünnen Spalt zwischen den zusammengedrückten Lippen.
  • Ziehen Sie die Unterlippe nach vorne und legen Sie sie auf die Oberlippe. Wiederholen Sie die Übung und wechseln Sie die Lippen.

Übelkeit (Rhinolalia) tritt häufig vor dem Hintergrund von Erkrankungen auf, die die Nasenatmung erschweren. Ein ähnlicher Zustand ist typisch für Polypen, Adenoide, verschiedene Krümmungen des Nasenseptums usw. Die Verletzung betrifft die Aussprache der Nasentöne „m“ und „n“. Die Stimme einer Person ist gedämpft.

Für die Behandlung von Rhinolalia wird empfohlen, Übungen zur Stärkung des Artikulationsapparates und insbesondere der Zungenmuskulatur durchzuführen.

Das gewünschte Ergebnis ergibt sich aus folgenden Übungen:

  • Vokale müssen in der Reihenfolge "O-O-A-E-E" gesprochen werden. Zuletzt gähnen wir tief.
  • Singen Sie Ihre Lieblingslieder, aber ersetzen Sie alle Wörter durch den Ton "U", dann "O", dann "U".
  • Mehrmals gieren. Diese Übung fördert die richtige Atmung.
  • Gießen Sie in ein Glas Wasser und trinken Sie die Flüssigkeit in kleinen Schlucken. Dies ist eine großartige Übung für die Zunge.

Um Sprachfehler zu korrigieren, müssen Sie Ihre Diktion verbessern. Eine klare, eindeutige Aussprache der Töne kann durch sorgfältiges Befolgen der Artikulation erreicht werden.

Eine gute Aussprache wird durch die korrekte Aussprache der einzelnen Töne gewährleistet. Die wichtigste Empfehlung - während eines Gesprächs müssen Sie den Mund weit genug öffnen. Dadurch wird die Aussprache klarer und sauberer. Es gibt verschiedene Komplexe für die Entwicklung der Diktion, die bei täglicher Ausführung dazu beitragen, den Klang der Stimme klarer zu machen. Lesen Sie unseren gleichnamigen Artikel, um die Diktion zu verbessern.

Es ist wichtig, die Beweglichkeit der Organe des Artikulationsapparates zu entwickeln, zum Beispiel ist es mit sitzenden Lippen und Zunge unmöglich, einen klaren Sprachklang zu erhalten. Wenden Sie sich unbedingt an einen Logopäden, befolgen Sie seine Anweisungen und die Chancen auf eine vollständige Korrektur von Sprachfehlern steigen erheblich.

Eigenschaften von Dyslalia

Aufgrund des Einflusses verschiedener negativer Faktoren auf die Bildung der Konversationsfähigkeit des Kindes ist häufig die Entwicklung von Sprachfehlern zu beobachten, die sich in einer falschen Aussprache äußern.

Sprachbehinderte Patienten haben ein normales Vokabular, kommunizieren kohärent, ihr intellektueller Entwicklungsstand wird nicht beeinträchtigt und die Wortstruktur selbst bleibt erhalten.

Es gibt jedoch Verstöße bei der Aussprache einer bestimmten Gruppe von Lauten oder nur eines Phonems. Es kann zu einer verzerrten Ersetzung von Tönen durch Einheiten kommen, die im Sprachsystem nicht vorhanden sind, oder zum Beispiel nach dem Prinzip "stimmlos, hart - weich".

Bei Kindern ohne mangelnde Sprachfunktion entwickelt sich im Alter von fünf Jahren eine korrekte und klare Aussprache um maximal sechs Jahre. Sie haben die volle Kontrolle über ihre Artikulationsfunktion und sprechen mühelos alle komplexen Bestandteile der Sprache aus.

Dislalia bei Erwachsenen

Es ist wichtig zu verstehen, dass es notwendig ist, Sprachfehler in der Kindheit loszuwerden.

Wenn dieses Problem dem Zufall überlassen wird, kann es ein ernstes Hindernis für die Kommunikation, die berufliche und soziale Entwicklung sein.

Sprachfehler bei Erwachsenen sind nicht leicht zu korrigieren, da ihre Beseitigung auf dem Kampf gegen veraltete Gewohnheiten beruht, die in der Kindheit auftraten.

Eine erfolgreiche Behandlung hängt von der richtigen Diagnose und der genauen Identifizierung der Ursachen der Pathologie ab.

Probleme, die sich aufgrund neuropsychiatrischer Faktoren entwickelt haben, erfordern besondere Aufmerksamkeit und möglicherweise die Teilnahme eines Psychotherapeuten.

Wichtig! Die endgültige Korrektur von Sprachfehlern bei Erwachsenen nach einer langen Zeit (6-10 Monate) der funktionellen Wiederherstellung der Artikulation besteht darin, dass der Patient die Arbeit seines Sprachapparats überwacht

So beheben Sie Sprachfehler

Wie man Sprachfehler erfolgreich beseitigt und das schnellste und stabilste Ergebnis erzielt, hilft einem Logopäden-Logopäden.

Die Behandlung erfolgt in der Regel umfassend unter aktiver Beteiligung von Eltern, Erziehern, Lehrern und Psychologen.

Eine Vielzahl von Sprachtherapieübungen, speziell individuell ausgewählte Programme zur Sprachkorrektur werden eingesetzt.

Eine wichtige Rolle im Prozess der Sprachentwicklung spielen die Eltern, die für das Baby nachgeahmt werden.

Die falsche Aussprache von Wörtern ihrerseits wird zur Grundlage für die nachteilige Sprachbildung des Kindes, ein wesentliches Hindernis für die Assimilation der Abfolge aller Artikulationsmechanismen.

Wichtig! Die rechtzeitige Beseitigung der Sprachpathologie ist der Schlüssel zur vollständigen Kommunikation - ein wesentlicher Bestandteil des normalen Niveaus und der Lebensqualität sowie der psychophysischen Gesundheit des Menschen.

Sie müssen auch verstehen, dass Dyslalien nicht von selbst vererbt werden. Die Behebung von Sprachfehlern ohne qualifizierte Fachkräfte ist nahezu unmöglich.

Sehen Sie sich das Video an: Zahnfehlstellungen Arten von Zahnfehlstellung (Juni 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send