Hilfreiche Ratschläge

Wie gehe ich mit einem Gefühl der Einsamkeit um? Aktivitäten, die Sie in eine positive Richtung zurückbringen

Hallo liebe Leser! Das Gefühl der Einsamkeit und Nutzlosigkeit ist eine ziemlich scharfe und komplexe Erfahrung, mit der ein Mensch nicht immer die Kraft und die Ressourcen findet, um damit umzugehen. Das führt zu Depressionen und manchmal sogar zum Selbstmord. Eine Person fühlt ständig, auch nur im Hintergrund, Unzufriedenheit mit dem Leben. Von dem, was er bereit ist, sich in eine Beziehung zu "stürzen", sogar in eine destruktive, um die unerträgliche Qual loszuwerden, die das Gefühl mit sich bringt, dass sich niemand auf dieser Welt um ihn kümmert. Und heute schauen wir uns an, warum dies geschieht. Und lernen Sie auch, mit dieser Krankheit umzugehen.

Ursachen des Auftretens

Wenn ein Kind geboren wird, findet ein sehr wichtiger Prozess statt - die Bildung eines grundlegenden Vertrauens in die Welt. Das heißt, wenn ein Erwachsener, der sich um ihn kümmert, für eine Weile verschwindet, ist es für ihn wichtig zu wissen, dass er definitiv zurückkehren wird. Deshalb weinen Kinder, wenn sie alleine sind. Sie nennen denjenigen, von dem ihr Leben in einem bestimmten Zeitraum abhängt und der ihre Grundbedürfnisse befriedigt.

Und wenn das Baby nicht weiß, dass es irgendwo einen anderen gibt, der derzeit nicht vorhanden ist, der sich aber in seinem Leben befindet, wird es in Zukunft nur wenige Ressourcen und Fähigkeiten haben, um mit dem Gefühl der Einsamkeit fertig zu werden. Er wird sich bemühen, ihm auf jede erdenkliche Weise auszuweichen. Tatsächlich sind wir alle einsam, und es ist wichtig, dass wir in der Lage sind, mit uns selbst umzugehen. Andernfalls ist es unmöglich, einen vollwertigen Kontakt zu anderen aufzubauen, der Freude, Frieden und Befriedigung und Sättigung bringt.

Die Gründe für die Bildung von Misstrauen können völlig unterschiedlich sein. Manchmal ist ein Erwachsener einfach nicht in der Lage, die Bedürfnisse des Kindes zu erkennen und zu befriedigen. Obwohl er ihn aufrichtig liebt und versucht, es zu tun. Ein traumatisches Ereignis kann sich bemerkbar machen, zum Beispiel, dass meine Mutter lange nicht gekommen ist, um sie zu beruhigen. Dann taucht Angst auf, und plötzlich wird es wieder unangenehm, und Mutter wird nicht auftauchen, wie beim letzten Mal? Auch wenn sie pünktlich zum nächsten Anruf eintrifft, bleibt dieser Alarm im Hintergrund und macht sich bemerkbar.

Schwierigkeiten können auch auftreten, wenn die Vorgeschichte des Betroffenen eine Ablehnungserfahrung gemacht hat, die er nicht bewältigen konnte. Besonders während einer Krise, zum Beispiel im Teenageralter. Wenn das Bedürfnis nach Anerkennung unter Gleichaltrigen zum Vorschein kommt, besteht der Wunsch, dem anderen Geschlecht zu gefallen.

Beziehungsqualität

Mit dem Gefühl der Nutzlosigkeit ist eine Person versucht, eine Beziehung einzugehen, ohne genau zu betrachten, was sie wirklich ist, diese andere. Nur um es zu fassen und zu spüren, dass das jetzt nicht alleine ist. Was für einen braucht jemand. Und was jetzt nicht so gruselig ist, zusammen kann man sich gegen die ganze Welt stellen. Und genau aus diesem Grund kommt dann die Enttäuschung, von der die Einsamkeit noch schärfer gelebt wird. Denn es scheint jemanden zu geben, mit dem man Intimität spüren kann, aber es ist immer noch unmöglich, unzugänglich. Und eine Person ist zum Beispiel schon verheiratet, die niemals Glück gebracht hat.

Es ist klar, dass es sehr schwierig ist, aber dennoch, geben Sie sich die Gelegenheit, einen anderen besser kennenzulernen. Nicht verzaubert zu sein und sich nicht mit den Illusionen zu trösten, dass, wenn es jetzt schlimm ist, mit Sicherheit der Moment kommen wird, in dem sich die Person erholt, sich der Fehler bewusst ist und wie Sie den Neid aller heilen werden. Jeder hat Mängel, und Sie sollten sie nicht ignorieren, nur auf sich selbst hören, sind Sie bereit, sie zu akzeptieren oder nicht.

Wenn Sie dazu neigen, Menschen zu misstrauen, dann „verlangsamen“ Sie sich im Moment des Misstrauens. Stellen Sie im Gegenteil mindestens ein paar Fragen, um zu verstehen, warum entschieden wurde, dass diese Person Ihr Vertrauen rechtfertigen würde.

Gesunden Lebensstil

In der Psychologie gibt es so etwas wie Sucht. Dies ist, wenn eine Person nicht in der Lage ist, seine Bedürfnisse ohne zwanghafte Aktivität zu befriedigen. Es kann entweder chemisch sein, das heißt, Drogenabhängigkeit, Alkoholismus oder nicht chemisch, zum Beispiel Kaufrausch, übermäßiges Essen, Abhängigkeit von Beziehungen, Pornografie und so weiter.

In der Tat ist dies eine Substitution, das heißt, eine Person hat zumindest etwas Stabiles im Leben, auf das sie sich verlassen kann. Auch wenn es nur Alkohol oder eine Zigarette ist. Dies ist etwas, das in stressigen und angespannten Momenten nahe ist.

Wenn Sie also zumindest eine schlechte Angewohnheit haben, versuchen Sie, damit umzugehen. Sie werden also nicht nur körperlich gesünder, wenn die Sucht chemisch war. Aber wenn Sie dies ablehnen, werden Sie dazu veranlasst, nach einem nützlicheren Weg zu suchen, um sich zu entspannen, zu beruhigen und mehr. Angenommen, wenn Sie Sport treiben, werden Sie aktiver, fröhlicher, fitter und gesünder. Und wer weiß, vielleicht treffen Sie im Training genau den, neben dem Sie Ihre Nutzlosigkeit vergessen werden.

Hier finden Sie Empfehlungen, wie Sie mit dem Rauchen aufhören und wie Sie mit Computerspielen enden können.

Selbstachtung

Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, warum will die andere Person dann mit Ihnen allein sein? Und in manchen Fällen, und leben Sie immer noch zusammen, haben Sie Kinder und führen Sie ein Leben? Nur weil du so auf der Welt bist, ist das kein Argument, oder? Bedingungslose Liebe kommt nur von den Eltern, und das nicht immer. Andere werden dich so behandeln, wie du es ihnen erlaubst. Und wenn Sie Ihre Persönlichkeit respektieren, werden Sie nie zulassen, dass sie Ihre Grenzen überschreitet. Dementsprechend werden Menschen, die nicht mit Ihnen rechnen oder Sie nicht schätzen, in Ihrem Leben nicht anwesend sein.

Beginnen Sie also zuallererst damit, an Ihrem Selbstwert zu arbeiten. Und wie du dich selbst lieben kannst, erfährst du, indem du auf diesen Link klickst.

Realitätsprüfung

Schau zurück, pausiere. Aber bist du wirklich so alleine und keiner braucht dich, wie du denkst? Es gibt so etwas wie Tunnelbewusstsein. Dies ist, wenn eine Person auf etwas so fixiert ist, dass seine Vision sich zu verengen scheint. Und er merkt nur, was ihn gerade interessiert. Wenn Sie also Schmerzen verspüren, die niemand auf dieser Welt für Sie hat, machen Sie die folgende Übung. Schreiben Sie eine Liste von 5 Personen, die das geringste Mitgefühl für Sie zeigen. Und neben jedem von ihnen geben Sie mindestens 3 Situationen an, in denen sich dies manifestiert hat.

Vielleicht nehmen Sie einfach Wert ab oder bemerken nicht, dass andere aufrichtig mit Ihnen umgehen, lassen Sie sie aber nicht näher heran? Oder erschrecken Sie einfach nur Ihren Wunsch, sich in einen anderen zu "stecken", "emotional zu verschmelzen"? Auch in der Familie ist ein solches Verhalten anzutreffen und erschreckend. Nicht jeder ist bereit, einer psychologischen Verschmelzung standzuhalten, selbst mit einem geliebten und wertvollen Partner. Verstöße gegen seine Freiheit und zumindest eine gewisse Unabhängigkeit können abgewiesen werden.

Bevor Sie sich also aufregen und verletzen, denken Sie daran, dass es vielleicht Menschen gibt, die Ihnen wichtig sind, aber Sie haben einfach nicht genug von dem, was sie Ihnen geben können.

Machen Sie eine Liste der Dinge, die Sie tun können, wenn niemand stört

Sie sagen, dass ein Abend allein mit sich in einer leeren Wohnung für einige Einsamkeit und für andere - Freiheit ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen.

Psychologen geben nützliche Ratschläge: Stellen Sie Listen mit Aufgaben zusammen, die im Voraus erledigt werden können. Eine frustrierte Person, die von einem Gefühl der Nutzlosigkeit unterdrückt wird, ist schließlich kaum zu Kreativität fähig. Holen Sie sich eine vorbereitete Liste und erstellen Sie!

Was kann in die Liste aufgenommen werden? Zuallererst, wovon du lange geträumt hast. Gehen Sie reiten, schwimmen Sie mit Delfinen, lassen Sie sich im Park nieder und beobachten Sie die Arbeit von Straßenkünstlern. Oder gibt es Dinge, für die Sie sich immer geschämt haben? Vielleicht wollten Sie an einem Treffen der Buddhisten teilnehmen oder einen einsamen alten Nachbarn besuchen? Mach was auch immer. Wenn es nur von langweiligen Gedanken ablenken würde.

Stellen Sie sich vor, viele Menschen träumen von der Möglichkeit, etwas für sich selbst zu tun, aber der Mangel an Zeit und familiären Verpflichtungen lassen dies nicht zu.

Hören Sie Hörbücher

Eine gute Möglichkeit, Ihre Gedanken zu rationalisieren, besteht darin, gute Geschichten zu lesen oder anzuhören. Dies wird nicht nur dazu beitragen, das Wissen zu bereichern, sondern Sie fühlen sich auch mit der Welt verbunden.

Die angenehme Stimme des Ansagers wird sicherlich Emotionen in Ihrer Seele wecken und Sie ruhiger atmen lassen. Oder vielleicht können Sie Ihre eigene Lebenssituation aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Versuchen Sie, sich freiwillig zu melden

Der Instinkt des Altruismus ist einer der wichtigsten. Es ist charakteristisch für jede geistig gesunde Person. Die Notwendigkeit, gute Taten zu vollbringen, ist jedem von uns eigen, aber manchmal kann es schwierig sein, herauszufinden, wie man dieses edle Streben verwirklicht.

Wenden Sie sich an eine Freiwilligenorganisation. Finden Sie heraus, wer Ihre Hilfe benötigt. Wenn wir helfen, fühlen wir unsere eigene Bedeutung schärfer und verstehen, dass wir die Situation beeinflussen können. Wie schwach kann einer sein, der andere rettet?

Einige sind verlegen von dieser Praxis und sagen, dass sie selbst nichts haben. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn wir von einem Mann sprechen, der vor Einsamkeit schmachtet. Teilen Sie, was Sie im Überfluss haben - Ihre Freizeit und Ihre unverbrauchte Güte. Glauben Sie mir, für jemanden kann dies eine Erlösung von großen Schwierigkeiten sein.

Freiwilligenarbeit bedeutet nicht immer Reisen zu Krisenherden und Slums armer Länder. Jemand sollte auch einsame alte Leute sehen und Schutzhunde laufen. Denken Sie daran: wenig Freundlichkeit passiert nicht. Ihr Beitrag wird weiterhin von Bedeutung sein und sicherlich positive Emotionen hervorrufen.

Kreativität ist ein wunderbares Heilmittel für die Milz. Und privat zu kreieren ist viel angenehmer als inmitten von Krach und Lärm. Überlegen Sie, wie viele Vorteile Sie gegenüber jemandem haben, der keine Möglichkeit hat, in den Ruhestand zu treten.

Jede kreative Aktivität kann helfen: Gedichte schreiben, zeichnen, Keramik, Skulptur, Poesie, Singen. Wenn wir erstellen, beginnen wir mit leerem Raum, leerer Seite, unberührter Leinwand. Wir füllen nach und nach die Lücke und ersetzen sie. Denk darüber nach. In der Tat kann im Leben einer einsamen Person alles nach demselben Szenario geschehen. Füllen Sie einfach Ihre Lücke mit neuem, hellem, ungewöhnlichem und freudigem.

Hast du jemals versucht zu meditieren? Es ist nicht so schwierig, wie es scheint, und es kann Ihnen wirklich helfen, wenn Sie Single sind.

Setzen Sie sich ruhig und überlegen Sie, welche Empfindungen im Körper auftreten. Versuchen Sie, Ihre Gedanken zu rationalisieren, stoppen Sie die Aufregung. Versuchen Sie zu verstehen, wo ärgerliche Sehnsucht in Ihrem Körper lebt. Atmen Sie ein und leiten Sie die beruhigende und unterstützende Energie in diesen Bereich.

So wie das Hören von Geschichten Sie mit den Emotionen anderer verbindet, hilft Ihnen diese Übung, sich selbst zu fühlen. Harmonie mit sich selbst ist jedem wichtig. Es ist besonders wertvoll, ein Gleichgewicht für diejenigen zu finden, die einsam und verärgert sind.

Wenn Sie gerne meditieren, werden Sie mit der Zeit wahrscheinlich das Bedürfnis verspüren, mit Gleichgesinnten zu kommunizieren und neues Wissen zu erlangen. Achten Sie darauf, einen Club in Ihrer Stadt zu finden, in dem Sie mehr über Ihre bevorzugten spirituellen Praktiken erfahren können.

Isolation und Untätigkeit sind beste Freunde für Depressionen. Möchten Sie Ihren eigenen Zustand so schnell wie möglich verschlimmern? Bleib zu Hause und beweg dich nicht mehr.

Aber wenn Sie auf das gegenteilige Ergebnis eingestellt sind, stehen Sie sofort von der Couch auf! Eine hervorragende Lösung ist das Fitnessstudio, in dem Sie nicht nur eine Figur bestellen, sondern auch neue Bekanntschaften schließen können. Es ist auch eine gute Idee, durch einen Park oder ein Stadion zu laufen. Aber stimmen Sie auf die Tatsache ein, dass einmal nicht genug ist. Machen Sie sich bereit, regelmäßig zu trainieren.

Sport lenkt von traurigen Gedanken ab und hilft, ein Schlafmuster zu etablieren (schließlich ist bekannt, dass niedergeschlagene Patienten häufig an Schlaflosigkeit leiden). Dies ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Figur zu straffen.

Übrigens ist der Beginn des Trainings eine Gelegenheit, etwas Neues zu kaufen.

Gehen Sie zu den Kursen

Eine beschäftigte Person hat keine Zeit, sich der Verzweiflung hinzugeben. Nutzen Sie die überschüssige Zeit, um etwas Neues zu lernen.

Es könnte etwas für die Seele sein: zum Beispiel ein Tanzkurs oder ein Scrapbooking-Kurs. Oder haben Sie vielleicht vor, Ihren materiellen Zustand zu verbessern? Besorgen Sie sich eine nützliche Fähigkeit, mit der Sie zusätzliche Arbeit finden können. Melden Sie sich für einen Kurs zum Budgetieren oder Schneiden und Nähen an. Holen Sie sich am Ende einen Führerschein!

Sie sagen, dass die glücklichsten Menschen diejenigen sind, die es geschafft haben, ein Hobby zu einer Einnahmequelle zu machen. Finde etwas, das dich schon immer angezogen hat. Lerne das Beste zu tun! Plötzlich kann es Ihnen helfen, einen langweiligen Job zu beenden? Dann haben Sie definitiv keine Zeit, traurig zu sein.

Was Ihnen gefällt, hilft nicht nur, Talente zu erkennen, einsame Abende zu verbringen, sondern auch Gleichgesinnte zu finden. Die Kommunikation mit denen, die dieselben Interessen wie Sie haben, kann eine Quelle für neues Wissen und Inspiration sein. Über Kommilitonen erhalten Sie Informationen zu relevanten Veranstaltungen: Ausstellungen, Meisterklassen, Festivals. Versuchen Sie nicht zu überspringen! Lernen Sie neue Freunde kennen, verbringen Sie Zeit mit Vorteilen und entwickeln Sie sich professionell.

Rufen Sie jemanden an, mit dem Sie gerne chatten

In unserer Zeit hat fast jeder ein Telefon. Laut den Forschern schreiben die Leute jedoch häufiger, als sie es nennen.

Sie haben wahrscheinlich eine Person, die immer zur Unterstützung bereit ist. Wählen Sie in Richtung des sozialen Netzwerks die Nummer! Eine lebhafte Stimme ist viel schöner als gedruckte Buchstaben.

Gieße deine Seele aus, mache Pläne, klatsche, rede über Unsinn - es ist egal. Die Hauptsache ist, dass Sie in einem schwierigen Moment nicht der Live-Kommunikation beraubt sind.

Arzt aufsuchen

In Europa und den USA gilt es in schwierigen Zeiten als nicht beschämend, die Dienste eines Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Und in unseren leider alten Stereotypen lebt, dass ein Psychologe nur nicht ganz normal gebraucht wird.

Unsinn. Wenn Sie verstehen, dass Sie nicht mit Sehnsucht fertig werden, lassen Sie sich von einem Fachmann helfen. Besuchen Sie einen Psychologen.

Nichts hält für immer

Ja, auch schwere Zeiten. Das Glück muss auf dich gewartet haben. Und dein Mann sucht dich schon auf der ganzen Welt.

Einsamkeit kann nicht ewig sein. Behandle ihn als etwas Temporäres und Flüchtiges.

In der Zwischenzeit ... verwirklichen Sie Ihre eigenen Träume, treiben Sie Sport, schaffen Sie, studieren Sie und tun Sie gute Taten.

Interessen und Hobbys

Entdecken Sie, und was gefällt Ihnen in diesem Leben? Und wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, beginnen Sie diese Lektion. Ein Hobby ist der beste Weg, um Spannungen abzubauen, sich zu entspannen und Zufriedenheit zu empfinden. Ja, und andere werden Sie interessanter. Es wird neue Freunde geben, die Ihre Hobbys teilen. So können Sie zumindest gelegentlich die Nähe und Anwesenheit einer anderen Person in Ihrem Leben spüren. Seine Teilnahme und sein Interesse.

Fertigstellung

Und für heute, liebe Leser! Einsamkeit verursacht schwierige Gefühle, und wenn Sie verstehen, dass Sie nicht in der Lage sind, allein damit umzugehen, suchen Sie Hilfe. An Verwandte, Freunde, Experten. Die Hauptsache ist, sich nicht zu isolieren und auf Ihren Zustand zu achten.

Ich empfehle Ihnen auch, Ihre Fähigkeit zu testen, um Schwierigkeiten zu überwinden.

Ich wünsche Ihnen Glück und Gesundheit!

Das Material wurde von einer Psychologin, einer Gestalttherapeutin, Zhuravina Alina, vorbereitet.