Hilfreiche Ratschläge

Eltern streiten sich für immer

Es kann jederzeit vorkommen. Dies ist ein launisches Phänomen, und es wird wahrscheinlich vorübergehen. Es gibt einfach jene Momente im Leben, die als "kritisch" bezeichnet werden.

Die Sache ist, dass die Eltern schon sehr lange miteinander leben. Und jetzt wurde es ein wenig uninteressant, Zeit miteinander zu verbringen.

In diesem Fall entstehen Konflikte häufig aufgrund von Kleinigkeiten. Solche Streitigkeiten können sogar jeden Tag sein. In dieser Zeit lohnt es sich, die Eltern stärker zu unterstützen und sich für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung zu engagieren (Parkbesuch, Fitness, Spielekomplexe usw.).

Vater oder Mutter arbeiten zu viel, so dass sie müde wird. Deshalb wirkt einer der Eltern gereizt, er verliert das Interesse an dem, was passiert.

Diese Bedingung wird bald vergehen. Und manchmal können Sie dabei helfen: Nehmen Sie einen Teil Ihrer Haushaltsaufgaben selbst wahr, helfen Sie Ihrem jüngeren Bruder oder Ihrer jüngeren Schwester (z. B. bringen Sie sie in den Kindergarten oder holen Sie sie von dort ab) usw.

Das bedeutet, dass einer der Eltern seinen Seelenverwandten nicht mit jemandem teilen möchte. Das ist eher ein Charakter. Eifersucht kann auch ohne Grund auftreten. In solchen Auseinandersetzungen gibt es nichts besonders Schreckliches. Eltern werden sich wahrscheinlich nicht scheiden lassen.

Aber wenn Sie einen Konflikt aufgrund von Verrat erlebt haben, müssen Sie nur auf die Entwicklung der Ereignisse warten: Einige Menschen können ihr vergeben, andere nicht. Wenn die Eltern beschlossen, zusammen zu bleiben, dann unterstützen sie sie wieder mehr.

Akzeptiere deine Gefühle

Wie wir bereits verstanden haben, sind Streitigkeiten der Eltern ein ganz normales Ereignis. Konflikte entstehen in jedem Menschen, auch mit Freunden. Deshalb möchte ich, dass Sie sich nicht einschließen, sondern Ihre Gefühle akzeptieren.

Wie entschuldige ich mich bei einem Mädchen per SMS, wenn du mich wirklich beleidigt hast? Lesen Sie hier.

Ob Sie Angst haben, unangenehm sind, sich schämen oder sich einfach unwohl fühlen - all das kann sein. Und daran ist nichts auszusetzen. Wenn Sie sich selbst akzeptiert haben, werden Sie anfangen, weniger darauf zu achten, und Sie werden nicht in sich selbst eingeschlossen sein.

Und denk dran: das ist ihre Beziehung - jetzt fluchen sie und am Abend werden sie lachen, also solltest du nicht jeden Streit zu Herzen nehmen.

Geschäfte machen

Wenn Eltern streiten, ist das Kind überflüssig. Um keine Konflikte zu sehen, müssen Sie sich ablenken.

Die ideale Option ist, spazieren zu gehen oder einen Besuch abzustatten, um während eines Streits überhaupt nicht anwesend zu sein und keine unnötigen Einzelheiten über die Beziehung der Eltern zu erfahren. ABER! Dazu solltest du um Erlaubnis bitten, sonst kann der "ungebetene" Vater oder die Mutter dann auch auf dich fallen.

Sie können auch in Ihr Zimmer gehen und Geschäfte machen: etwas spielen, im Internet sitzen, zeichnen usw. Um ihre Konversation nicht zu hören, können Sie Musik über Kopfhörer hören.

Lass deine Eltern abkühlen

Nach einem Streit zwischen den Eltern sollten Sie sich nicht mit Ratschlägen, Bitten, Meinungsäußerungen usw. an Ihren Vater oder Ihre Mutter wenden. Jetzt ist diese Person nicht emotional zurückhaltend, deshalb kann sie auch auf dich fallen.

Es ist besser zu warten, bis die Leidenschaften nachlassen, und jedes Familienmitglied wird die Situation analysieren, seine Schlussfolgerungen ziehen und sich beruhigen.

Tipp 4: Kümmere dich um die Gefühle der Kinder

Jedes Kind hat seine eigenen Ängste, Gefühle, Reaktionen auf bestimmte Dinge und Ereignisse. Für Erwachsene mögen sie unbedeutend erscheinen, aber Kinder sehen die Welt auf eine völlig andere Art und Weise, und dies muss berücksichtigt werden. Kinder haben das Recht, ihre Gefühle auszudrücken und Meinungsverschiedenheiten zu demonstrieren. Sind sie richtig oder falsch - das ist eine andere Frage, die verstanden werden muss.

Eltern sollten auf die Gefühle von Kindern achten und Kindern beibringen, sie richtig anzurufen. Hierfür eignet sich ein Rollenspiel. Bitten Sie das Kind, sich als betrogener Märchenheld vorzustellen und über seine Erlebnisse zu berichten. So Baby lernen, mit anderen Menschen mitzufühlen. Wenn das Kind versteht, dass es Brüdern oder Schwestern Spielzeug wegnimmt und sie beleidigt, werden die Streitigkeiten weniger.

Ein Teenager, der schon in jungen Jahren subtile soziale Fähigkeiten entwickelt, passt sich leichter dem gesellschaftlichen Leben an. Gleichzeitig gewinnt er Selbstvertrauen, indem er lernt, schwierige Situationen ohne fremde Hilfe zu lösen.

Tipp 5: Bringen Sie Ihren Kindern bei, sich zu streiten und ehrlich zu sein

In Gesellschaft von Eltern, Brüdern und Schwestern, Großeltern und Kleinkindern findet in der Regel keine Zeremonie statt. Sie drücken all ihre Beschwerden und Unzufriedenheit scharf aus: sie schreien, fordern, stampfen mit den Füßen. Fragen Sie das Kind bei einem Streit oder einer gewaltsamen Äußerung von Gefühlen, wie es sich gegenüber Freunden oder einer Kindergärtnerin verhalten würde. Wahrscheinlich wäre das Baby bei ihnen zurückhaltender. Sprechen Sie sanft mit den Krümeln und bleiben Sie ruhig. Wenn Sie anfangen, die Beherrschung zu verlieren und Ihre Stimme zu erheben, wird es für ein Kind schwierig sein zu verstehen, was es von ihm will.

Erwachsene sollten auch kleinere Konflikte nicht ignorieren. Schließlich wird es später sehr schwierig sein, die Beleidigungen der Kinder loszuwerden. Wenn jemand aus der Familie das Baby versehentlich verletzt hat, entschuldigen Sie sich einfach bei ihm. Ein Erwachsener sollte der Erste sein, der zugibt, dass er die Selbstbeherrschung verloren hat, sagt, dass etwas nicht stimmt, und auch erklären, welche Wörter gewählt werden müssen. Dies hilft der kleinen Person zu verstehen, wie man einen Streit vermeidet.

Was ist, wenn sich die Kinder streiten?

Ständige Streitereien zwischen Kindern werden die Atmosphäre zu Hause nicht angenehm machen. Was sollen Eltern tun, wenn sie bemerken, dass die Kinder nicht miteinander auskommen? Wo liegen die Ursachen für dieses Phänomen? Wie können Konflikte zwischen Kindern gelöst werden?

Hallo Mädels! Heute werde ich Ihnen erzählen, wie ich es geschafft habe, in Form zu kommen, um 20 Kilogramm abzunehmen und endlich die gruseligen Komplexe übergewichtiger Menschen loszuwerden. Ich hoffe, Sie finden die Informationen nützlich!

Möchten Sie der Erste sein, der unsere Materialien liest? Abonnieren Sie unseren Telegrammkanal

Nimm keine Seite

Um die negative Atmosphäre in Ihrer Familie nicht weiter zu säen, sollten Sie nicht Partei ergreifen. Denken Sie daran: Beide sind für jeden Streit verantwortlich. Darüber hinaus kennen Sie nicht alle Geheimnisse ihrer Beziehung, ihrer Argumentation, ihres Verständnisses usw. vollständig.

Lassen Sie sie sich selbst verstehen, und Sie werden ein liebevolles Kind bleiben, das sowohl Mama als auch Papa gleichermaßen respektiert.

Erzähl mir von deinen Gefühlen

Manchmal wirkt sich dies stark auf die Häufigkeit von Streitigkeiten im Nachhinein aus. Eltern können sich also verlegen fühlen, wenn sie herausfinden, wie Sie sich fühlen.

Allerdings muss hier sehr sorgfältig etwas gesagt werden! Sie müssen nicht mit lauten Worten überstürzen, dass sie Ihr Leben verderben, dass Sie sie hassen und dass Sie es bereuen, dass sie genau aus ihnen geboren wurden. Sie sind nicht schuld, das ist das Wesen des Menschen - um sich mit besseren Bedingungen zu versorgen. Aus diesem Grund kommt es zu Streitigkeiten wegen Geld, mangelnder Aufmerksamkeit, Eifersucht usw.

Erinnere dich: In jeder Familie streiten sich die Eltern. Vielleicht noch schlimmer als deins.

Um den Eltern von ihren Gefühlen zu erzählen, müssen Sie sie zuerst zusammenbringen:

  1. Dies kann beim Abendessen oder beim Fernsehen passieren. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Eltern beruhigt sein (dh nach einer ausreichenden Zeitspanne, nachdem der Konflikt aufgetreten ist).
  2. Dann sage ruhig Mama und Papa, dass es für dich schwer ist zu sehen, wie sie fluchen. Du möchtest nicht, dass dies in deiner Familie passiert.

Sicherlich werden sie sich nicht nur schuldig fühlen, sondern in Ihnen auch Notizen eines Erwachsenen sehen, die besonderen Respekt verdienen.

Gib Unterstützung

In einigen Fällen versöhnt nichts die Eltern so sehr, als ein Kind zu unterstützen. Dazu müssen Sie jedem Familienmitglied mitteilen, dass Sie nicht mehr klein sind und bereits viel verstehen.

Sagen Sie fröhlich, dass Sie nicht nerven müssen, wenn Sie alles friedlich lösen können. Teilen Sie mit, wie froh Sie sind, dass Sie eine Familie haben, in der jeder gesund und munter ist - und das ist das Wichtigste! Solche Worte können zur Entwicklung einer neuen Beziehung zwischen Vater und Mutter führen, weil sie verstehen, dass Sie im Prinzip Recht haben.

Bitten Sie um Hilfe

In stark vernachlässigten Fällen werden Streitigkeiten unerträglich: Eltern schwören jeden Tag, reden nicht miteinander oder streiten, trinken nicht. All dies ist für das Kind sehr schwer zu beobachten, daher müssen Sie Hilfe von einem anderen Erwachsenen einholen.

Es kann eine Großmutter, eine Tante oder sogar eine Lehrerin sein. Warum ist es notwendig, einen Erwachsenen zu informieren? Weil er Sie verstehen und anfangen kann, bestimmte Maßnahmen zugunsten von Ihnen und Ihrer Familie zu ergreifen.

Hallo liebe Leser. In diesem Artikel werden wir die Situation mit Eltern betrachten, wenn sie ständig schwören. Sie werden sich der Gründe für die Skandale bewusst. Finden Sie heraus, wie Sie sich in einer solchen Situation verhalten. Beachten Sie auch die Tipps für Erwachsene.

Mögliche Gründe

Schauen wir uns an, warum Eltern fluchen, was sich darauf auswirken kann.

  1. Müdigkeit voneinander. Erwachsene leben seit mehr als einem Jahr zusammen, es gibt praktisch keine gemeinsamen Interessen. Missverständnisse führen zu ständigen Konflikten.
  2. Probleme bei der Arbeit. Die Situation, in der ein Vater oder eine Mutter "in drei Jobs" arbeiten, spritzt ihre Müdigkeit mit Verärgerung gegenüber ihrer anderen Hälfte und manchmal Kindern aus. Wenn der Ehegatte, der zu Hause mit den Kindern sitzt, den Haushalt nicht überwacht, sich nicht um Babys kümmert, steigt die Intensität der Leidenschaften.
  3. Eifersucht Die Situation, in der einer der Elternteile auf den anderen eifersüchtig wird, vorausgesetzt, der Partner hat eine externe Beziehung. Manchmal kann Eifersucht gerechtfertigt sein, manchmal vergebens.
  4. Kühlende Beziehungen. In der Situation, in der zwischen den Eltern keine Romantik mehr herrscht, haben sie aufgehört, sich gegenseitig zu pflegen, und zeigen Zärtlichkeit.
  5. Finanzielle Probleme. Streitigkeiten entstehen oft aus finanziellen Gründen, wenn eine Familie kein Geld mehr hat. Zum Beispiel kann eine Mutter ihrem Vater die Schuld geben, für ihre Familie nicht sorgen zu können. Ein Mann kann einer Frau vorwerfen, zu Hause zu sitzen und nicht zur Arbeit zu gehen, wenn die Familie nicht genug Geld für ein normales Leben hat.
  6. Unterschiedliche Sichtweisen auf den Prozess der Kindererziehung und auf das Leben im Allgemeinen. Erwachsene können verwirrt sein, wenn ihre Ansichten nicht übereinstimmen. Sie verstehen jedoch nicht, dass es möglich ist, Kompromisse einzugehen.
  7. Tyrannei in der Familie. Skandale können in Situationen auftreten, in denen einer der Elternteile versucht, den anderen zu unterwerfen. Dies ist Mama und Papa und Despot Mann und Frau.
  8. Das gemeinsame Leben mehrerer Generationen unter einem Dach kann auch zu gewissen Auseinandersetzungen führen. In einer Situation, in der der Familienvater mit der Schwiegermutter in derselben Wohnung wohnt, arrangiert er beispielsweise Szenen für seine Frau und fordert, dass sich ihre Mutter aus ihrem Leben zurückzieht.

Wie alle stritten sich meine Eltern von Zeit zu Zeit, kamen aber nie zu Kämpfen und persönlichen Beleidigungen. Trotzdem war es unerträglich, zum Zeitpunkt ihres Skandals in der Wohnung anwesend zu sein, und ich ging auf die Straße. Sie haben sich schnell genug geschlagen. Dann baten sie um Vergebung für die Tatsache, dass ich ihren Streit sehen musste.

Wie man in dieser Situation ist

Es ist wichtig zu wissen, wie man sich verhält, wenn Eltern fluchen.

  1. Das Kind sollte nicht unter die heiße Hand gehen, in ihrem Konflikt stecken bleiben. Vergessen Sie nicht, dass Eltern verärgert sind und aufgrund eines Affektzustands sagen können, was sie in einer normalen Situation sagen. Am besten ist es, den Raum zu verlassen, in dem sich Mama und Papa streiten.
  2. Das Kind sollte nicht auf das hören, was zwischen Erwachsenen passiert, sondern versuchen, jedes Wort im Gespräch zu hören. Es ist besser, wenn er in der Lage ist, seine Kopfhörer aufzusetzen und irgendwie von dem abzulenken, was passiert. Es muss verstanden werden, dass ein Kind nicht ändern kann, was zwischen Erwachsenen geschieht. In einem solchen Moment ist es am besten, etwas Wichtiges für sich selbst zu tun und sich nicht auf den Konflikt zwischen Mama und Papa einzulassen, denn so wird das Baby selbst nervös.
  3. Es ist wichtig, Neutralität zu wahren. Stell dich nicht auf die Seite eines Elternteils. Die Ausnahme ist natürlich die Situation, in der ein Mann seine Hand gegen eine Frau erhebt.
  4. Das Kind kann versuchen, mit Erwachsenen zu sprechen, aber erst, wenn der Streit vorbei ist. Die Eltern werden sich abkühlen und das Baby hat die Möglichkeit, seinen Standpunkt zu äußern. Das Kind muss erklären, dass es sowohl Mama als auch Papa liebt, dass es für es unerträglich ist, auf ihre Skandale zu hören, erlebt in diesem Moment Angst und Groll.
  5. Elternbetreuung. Vielleicht hat das Baby die Macht, seiner Mutter im Haus zu helfen oder seinen Vater zu unterstützen, indem es angibt, wie die Familie schätzt, was er tut.
  6. In einer Situation, in der ein Streit von einem Streit begleitet wird oder Alkohol getrunken wird, muss das Kind Hilfe von seiner unmittelbaren Familie oder von Menschen suchen, denen es vertraut.
  7. Es ist inakzeptabel, dass das Baby überlegt, was den Konflikt zwischen Erwachsenen verursacht. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Beziehung zwischen den Eltern nur ihre Beziehung ist, sie haben keinen Einfluss darauf, wie Mama und Papa zu ihren Nachkommen stehen.
  8. In keinem Fall sollte ein Kind versuchen, sich selbst zu verletzen, um seine Eltern zu versöhnen und ihre Aufmerksamkeit zu erregen.
  9. Das Kind sollte sich nicht selbst bemitleiden, zu denken, dass nur in seiner Familie Erwachsene streiten. Sie müssen verstehen, dass dies manchmal passieren kann, sie versuchen sich gegenseitig herauszufinden und bald wird alles klappen.
  10. Es ist wichtig, dass das Kind, das seine Eltern betrachtet, die skandalös unhöflich sind oder Alkohol missbrauchen, kämpfen, sich vor dem schützen kann, was es sieht, und in Zukunft kein Beispiel von ihnen nimmt.
  11. Kinder sollten keine schmutzige Wäsche aus ihren Hütten nehmen und alle in einer Reihe über die Streitigkeiten erzählen, die bei ihnen zu Hause auftreten. Eine Ausnahme ist die Kommunikation mit unmittelbaren Familienmitgliedern und Skandale, die das Leben und die Gesundheit von Familienmitgliedern bedrohen.
  12. Wenn das Kind bemerkt, dass einer der Eltern während des Konflikts seine Wut auf sich ziehen kann, sollte es Zeit haben, die Wohnung oder das Haus nach Möglichkeit zu verlassen, um sich zu verstecken.
  13. In einigen Fällen kann auf eine Familienpsychotherapie nicht verzichtet werden, aber es ist besser, wenn Eltern von nahen Verwandten den Eltern raten, einen Spezialisten zu konsultieren, als ein Baby, das mit seiner Moral in heiße Hände geraten kann.
  1. Sie müssen lernen, nicht mit einem Kind zu schwören. Eltern müssen verstehen, wie viel Schaden sie ihrer Psyche zufügen können.
  2. Wenn es zu Streitigkeiten kommt, versuchen Sie, sich selbst zu kontrollieren. Sie müssen sich nicht gegenseitig beleidigen und die nächsten Verwandten auf eine schlechte Art und Weise erwähnen.
  3. Erinnere dich nicht an vergangene Missstände. Es besteht absolut keine Notwendigkeit, das aufzurühren, was bereits in der Vergangenheit und sogar in Gegenwart des Babys war. Er sollte überhaupt nichts über die Geheimnisse seiner Eltern wissen.
  4. Wenn ein Streit vor einer Erdnuss geschah, sollte die Versöhnung auch in seiner Gegenwart stattfinden.

Jetzt wissen Sie, was zu tun ist, wenn Skandale zwischen Eltern zu Hause beginnen. Denken Sie daran, dass es wichtig ist, herauszufinden, was sie genau zum Streit drängt, was die Ursachen für Konflikte sind. Vergessen Sie nicht, dass es manchmal besser ist, nicht einzugreifen, und manchmal und in der Stärke des Kindes, um die Familie vor unnötigen Streitigkeiten zu schützen. Denken Sie daran, dass es inakzeptabel ist, wenn sich das Baby auf die Seite eines Elternteils stellt, als würde es den zweiten verraten.

Streiten sich deine Eltern oft? Werden diese Streitigkeiten ernster? Für ein Kind ist es nicht einfach, Eltern beim Schwören zuzusehen, aber Sie können sich selbst schützen, Ihren Eltern erklären, wie sich ihre Streitigkeiten auf Sie auswirken, und mit den Folgen der Streitigkeiten umgehen.

So schützen Sie sich

Nehmen Sie eine neutrale Position ein. Sie sollten sich nicht im Epizentrum eines Streits befinden. Nimm keine Partei und gerate nicht in Streit. Sie müssen in diesem Spiel kein Richter sein.

  • Wenn einer der Elternteile versucht, Sie in einen Streit zu ziehen, sagen Sie, dass Sie die Seite nicht wählen möchten. Das ist dein Recht.

Suchen Sie sich einen sicheren Platz im Haus. Sie müssen sich eine Ecke im Haus machen, in der Sie sich verstecken können, wenn ein Streit Sie nervös macht. Dieser Ort wird es Ihnen ermöglichen, sich die Notwendigkeit zu ersparen, den Argumenten Ihrer Eltern zuzuhören. Hier sind einige Optionen für solche Orte:

  • Gehen Sie in den Hof, wenn Sie Ihr eigenes Zuhause haben.
  • Geh in dein Zimmer, wenn du dort schweigen kannst.

Fragen Sie jemanden zu Hause. Wenn Sie keinen sicheren Ort in Ihrem Haus haben, besuchen Sie jemanden. Wenn Sie eine gute Beziehung zu Ihren Nachbarn haben, bitten Sie diese, Sie einzulassen. Wenn Ihre Verwandten oder Freunde in der Nähe wohnen, fragen Sie sie.

Sehen Sie sich Ihren Lieblingsfilm an oder hören Sie Musik. Wenn Sie das Haus nicht verlassen können, engagieren Sie sich für etwas, damit Sie sich nicht an einem Streit beteiligen müssen. Erhöhen Sie die Lautstärke. Tragen Sie Kopfhörer, wenn Sie einen haben. Sie können auch Folgendes tun:

  • Beende deine Hausaufgaben. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um den Job zu beenden.
  • Lesen Sie ein Buch, besonders wenn das Geräusch nicht sehr laut ist oder Sie Kopfhörer tragen können.
  • Spielen Sie Videospiele. Sie werden dich von einem Streit ablenken.

Mach dir keine Vorwürfe. Auch wenn sich deine Eltern manchmal über dich streiten, denke nicht, dass du es bist, der den Streit verursacht. Sie können sie nicht zum Streiten bringen, sie wählen es selbst, basierend auf den Kommunikationsmethoden, die sie zuvor gelernt haben. Man konnte sie nicht zum Streit bringen, selbst wenn man wollte.

Chatten Sie mit anderen Menschen. Versuchen Sie, gute Beziehungen zu anderen Menschen zu pflegen, um Streitigkeiten mit den Eltern zu vermeiden. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich die Unterstützung von Angehörigen positiv auf die Gesundheit auswirkt. Auch wenn Ihre Eltern nicht die besten Vorbilder waren, können Sie lernen, wie Sie Beziehungen zu Menschen aufbauen. Sie müssen sich anstrengen, aber wenn Sie mehr auf Kommunikation und Vertrauensbildung achten, können Sie positive Beziehungen zu Menschen aufbauen.

Wissen, wie Sie sich verhalten, wenn Ihre Eltern geschieden oder getrennt sind. Wenn Ihre Eltern Schluss gemacht haben, können Sie versuchen, die Auswirkungen ihrer Streitigkeiten auf Sie zu verringern.

Обратитесь за помощью к старшему брату или сестре, либо другу. Важно иметь людей помимо родителей, к которым вы могли бы обратиться. После ссоры родители могут быть слишком уставшими и расстроенными, чтобы утешать вас и объяснять, что случилось. Если у вас близкие отношения с братом или сестрой, попросите его или ее поговорить с вами о спорах родителей. Если вас тревожит что-то конкретное (к примеру, возможность развода или физического вреда), скажите об этом. Wenn Sie einen engen Freund haben, können Sie mit ihm sprechen. Höchstwahrscheinlich wird er das Problem nicht lösen können, aber wenn er ein guter Freund ist, wird er Ihnen zuhören und Sie unterstützen.

Oft kommt es in der Familie zu Streitereien und verschiedenen Problemen, und das Kind versteht nicht Was tun, wenn Eltern untereinander schwören? . Grundsätzlich werden alle Streitereien und Konflikte in der Familie vom Kind am meisten wahrgenommen, da es daran nicht gewöhnt ist. Eltern selbst merken das nicht und streiten und verfluchen weiter, auch in Gegenwart von Kindern.

Es kommt auch vor, dass Kinder beschimpft werden, manchmal sogar wegen kleiner Fehler oder einfach so. Es ist nicht sinnvoll, sich an Verwandte zu wenden, die dieses Problem nicht selbst gelöst haben, da sie Sie beraten, das Problem jedoch weiterhin besteht.

Sie müssen anfangen zu handeln, sich aber von dem richtigen Wissen leiten lassen. Bitten Sie am besten die Eltern um Hilfe, die bereits ein solches Problem hatten und es bereits gelöst haben, und geben Ihnen echte und wirksame Empfehlungen. Wenn Sie jedoch keine Zeit verschwenden und nach solchen Familien suchen möchten, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Psychologen haben solche Familien bereits gefunden und untersucht, haben die wirksamsten Methoden zur Lösung dieses Problems entwickelt und werden Ihnen helfen. Schließlich wird nicht jeder verstehen können, was zu tun ist, wenn Eltern schwören Wenn Sie nur den Artikel lesen, müssen Sie alle Ratschläge in die Praxis umsetzen und versuchen, das Problem zu lösen.

Ursachen für Streitigkeiten und Konflikte in der Familie

Sie, um zu verstehen, was zu tun ist, wenn Eltern unter sich schwörenZuerst müssen Sie die Ursache aller Konflikte und Streitigkeiten untersuchen. Es ist notwendig, die Eltern aufzuspüren und die Hauptursachen für Skandale und Streitigkeiten auf ein Blatt Papier zu schreiben. Es ist besser, jeden Streit eine Woche lang aufzuschreiben und dann die grundlegendsten und am häufigsten auftretenden Ursachen für Streitigkeiten herauszufinden. Dies wird das Problem natürlich nicht lösen, aber es wird Ihnen helfen, herauszufinden, was Sie tun und wie Sie Ihren Eltern helfen können. Wenn es viele Streitigkeiten gibt, die häufig auftreten, müssen Sie sie einzeln lösen. Wenn Sie nicht genügend Kenntnisse zu diesem Problem haben, können Sie den Artikel lesen: Dort werden Sie genügend Kenntnisse erwerben und möglicherweise das Problem in diesem Artikel lösen.

Machen Sie einen Aktionsplan, um das Problem zu lösen

Wenn Sie bereits eine Liste der häufigsten Ursachen für Streitigkeiten und Konflikte zusammengestellt haben, um nicht nur zu verstehen, was zu tun ist, wenn die eltern schwöre, aber um etwas zu unternehmen, brauchst du einen Plan. Dieser Plan wird benötigt, um nicht vom Weg zur Lösung des Problems abzuweichen, und um das Problem einfach und schnell zu lösen. Sie müssen sich von allen Angelegenheiten ablenken und einen Plan ausarbeiten. Das Wichtigste ist, dass Sie den Plan verstehen, sonst wird es nicht funktionieren.

Bei der Ausarbeitung eines Plans müssen Sie ein klares Datum angeben, bis zu dem Sie das Problem der Streitigkeiten und Konflikte in der Familie lösen. Der Plan sollte aus einem klaren Tagesplan bestehen, der jede Minute und jede Aufgabe geplant wird. All dies führt Sie täglich zu Ihrem Ziel. Ein Plan ist eine Karte, der du folgen wirst, um nicht vom rechten Weg abzukommen und das Problem zu lösen, und deine Eltern werden aufhören zu fluchen, vielleicht für immer, oder sie werden fluchen, aber nicht so oft. In der Tat gibt es in einer Familie keine Konflikte, es treten immer Probleme auf und nicht alle Eltern können sich zurückhalten und nicht Konflikte.

Zeigen Sie Liebe zu den Eltern

Oft Eltern streiten zwischen sich selbst oder einem Kind, weil sie glauben, dass sie nicht geliebt werden und nicht verstehen. Aber was ist, wenn die Eltern fluchen? Sie müssen nur Ihre Liebe und Ihr Verständnis für die Eltern zeigen. In 90% der Fälle hat diese spezielle Methode den Familien geholfen, ganz oder sehr selten mit dem Fluchen aufzuhören. Aber das Wichtigste ist, dass diese Liebe und dieses Verständnis aufrichtig sind und nicht speziell angepasst werden. Zeigen Sie Ihre Gefühle für die Eltern, und sie können nicht anders, als darauf zu achten. Wenn die Eltern auch Gefühle für Sie haben, können Sie sie einfach bitten, sich nicht mehr zu streiten, und sie werden Ihren Wunsch erfüllen.

Verlasse das Haus mit Freunden oder Verwandten

Natürlich nicht die beste Option, aber wenn die Eltern keine Liebe für Sie zeigen könnten, und Sie nicht wissen, was zu tun ist, wenn die Eltern schwöre Sie müssen diese Methode ausprobieren. Sie müssen im Voraus mit Freunden oder Verwandten absprechen, was Sie möchten, und das Haus ihnen überlassen. Die Hauptsache ist, diejenigen auszuwählen, die Ihren Eltern nichts über Ihre Pläne erzählen. Dies geschieht, um sicherzustellen, dass sich Ihre Eltern vereinen, aufhören zu streiten und nach Ihnen suchen können. Diese Methode ist mit Sicherheit riskant, da die Eltern danach entweder aufhören zu fluchen oder noch mehr auf Sie schimpfen. Aber es ist einen Versuch wert, besonders wenn es keinen anderen Weg gab.

Geben Sie den Eltern Geschenke

Wenn Sie immer noch nicht wissen, was Sie tun sollen, wenn Ihre Eltern fluchen, versuchen Sie, ihnen Geschenke zu machen. Das beste Geschenk ist eines, das mit Ihren eigenen Händen gemacht wird. Wenn Sie einige Fähigkeiten haben, überlegen Sie es sich und machen Sie es für die Eltern angenehm. Wenn nicht, müssen Sie wissen, was die Eltern am meisten lieben, und es ihnen geben. Alles geschieht mit dem Ziel, dass die Eltern Ihnen Aufmerksamkeit und Liebe entgegenbringen und aufhören, sich mit Ihnen zu streiten. Wenn Sie mehr über diese Methode erfahren möchten, lesen Sie den Artikel: Hier wird Ihnen geholfen, die Liebe und Aufmerksamkeit der Eltern zu zeigen. Und danach bitten Sie einfach Ihre Eltern, sich nicht mehr zu streiten und echte Methoden für sie zu finden, die ihr Problem bereits lösen.

Wenn Sie etwas hinzufügen oder eine Frage stellen möchten, schreiben Sie in die Kommentare.

Psychologische Beratung ↑

  1. Hören Sie nicht auf, Kinder zu beschimpfen. Ja, egal wie lächerlich es auch sein mag, moderne Psychologen empfehlen, genau das zu tun. Für das Kind ist es notwendig zu sehen, dass Streitigkeiten zwischen den Eltern noch vorhanden sein können. Andernfalls wird er Illusionen über eine ideale Familie ohne Konflikte aufbauen, und es wird ihm äußerst schwer fallen, einen Lebensgefährten zu wählen. Streit sollte jedoch auf ein Minimum beschränkt werden.
  2. Beleidigen Sie sich nicht. Sie müssen sich beherrschen. Beleidigungen sind nicht mehr die Norm. Und das Kind sollte sie nicht hören.
  3. Erinnern Sie sich nicht, was vorher passiert ist. Das Kind sollte die "Tücken" des Lebens der Eltern nicht kennen.
  4. Versöhnung anzeigen. Das Kind muss sehen, was nach einem Streit folgt.

Lesen Sie weiter, wie viel Spaß es macht, sich bei einem Freund zu entschuldigen.

Wissen Sie, wie Sie sich bei Ihrer Mutter für Ihre Abwesenheit entschuldigen können? Zu dir hier.

  1. Tue dir nicht leid. Wenn Sie sich heute alle Streitereien zu Herzen nehmen, werden Sie sich zum Leiden verurteilen. Und du brauchst es nicht. Beschäftige dich lieber mit deinem Geschäft - die Eltern werden sich abkühlen und Frieden schließen, sodass es keinen Grund zur Trauer gibt.
  2. Nimm kein Beispiel. Trotzdem, wenn die Streitereien unhöflich sind, es Streitereien, Alkohol und andere unangenehme Dinge für Sie gibt, sollten Sie verstehen, dass dies nicht ganz normal ist. Machen Sie sich selbst das Versprechen, dass Sie später, wenn Sie eine eigene Familie haben, diese nicht verwenden werden.
  3. Erzählen Sie Freunden nicht allen von familiären Konflikten. All dies kann zu Spott, Witzen und unangenehmen Kommentaren führen. Alles, was zu Hause passiert, sollte dort bleiben. Sie können Ihre "Geheimnisse" nur mit denen teilen, denen Sie sehr gut vertrauen. Es ist besser, wenn es sich um einen Erwachsenen handelt, der Ihnen nicht nur verständnisvoll zuhört, sondern in bestimmten Situationen auch praktische Ratschläge gibt.

Video: Kinder und Eltern streiten sich

Gefällt dir der Artikel? Abonnieren Sie Website-Updates per RSS oder bleiben Sie auf dem Laufenden für VKontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter.

Erzähl es deinen Freunden! Erzählen Sie Ihren Freunden in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk über die Schaltflächen im linken Bereich von diesem Artikel. Danke!