Hilfreiche Ratschläge

Wie Plattfüße reparieren?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wenn ein solches Problem mit den Beinen bereits begonnen hat, dann wird es schnell voranschreiten, insbesondere wenn eine Person die falschen Schuhe trägt, keine körperlichen Übungen ausführt, oft in einer unbequemen Position sitzt. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man Plattfüße korrigiert, um Funktionsstörungen des gesamten Organismus zu vermeiden.

Korrekturmethoden, Korrekturen

Es versteht sich, dass Plattfüße anders sind. In 80% der Fälle haben Patienten eine statische Form der Krankheit. Es ist möglich, Plattfüße bei Kindern und Erwachsenen zu korrigieren. Wenn Sie rechtzeitig auf die Pathologie achten, sollten Sie den Besuch bei einem Spezialisten nicht verzögern.

Die Korrektur der Plattfüße hängt vom Schweregrad der Erkrankung und dem Vorliegen von Komplikationen ab. Ärzte wenden verschiedene Methoden an, um therapeutische Aufgaben umzusetzen.

Eine nützliche Methode wird nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sein. Es kann von 5-6 Jahren verwendet werden. Manchmal raten Neonatologen und Chirurgen Babys bis zu 3 Jahren, eine leichte Massage mit Reib- und Streichbewegungen durchzuführen, um acht Umdrehungen des Kinderfußes von der Ferse bis zu den Zehenpolstern auszuführen. Dies dient als gute Vorbeugung gegen Fußdeformationen.

Es gibt verschiedene Arten von Massagen bei Fußdeformitäten. Spike-Bälle sind beliebt. Sie sind speziell für therapeutische Übungen konzipiert. Legen Sie einfach die Mitte des Fußes auf den Ball und drehen Sie ihn von Seite zu Seite, auf und ab des Fußes, von Ferse zu Zehe. Der Unterricht mag Kinder sehr.

Für Kinder unter 7 Jahren werden Massagebewegungen wie folgt durchgeführt:

  • Das Verfahren beginnt mit einer allgemeinen Massage, um den gesamten Körper des Babys aufzuwärmen (es können Reib-, Streich- und Drehbewegungen angewendet werden).
  • Durchführen einer Reihe von Übungen der therapeutischen Gymnastik,
  • Kurze erholsame Massage (nicht länger als 5 Minuten).

Die Massage sollte vom Wadenmuskel aus erfolgen und schrittweise auf die Achillessehne übergehen. Nachdem Sie die äußere und hintere Seite des Beins strecken müssen. Sohlenmassage vervollständigt.

Erwachsene sollten die klassische Massage für Plattfüße anwenden:

  • Zunächst wird die Außenseite des Fußes massiert,
  • Der Übergang zur Fußinnenseite erfolgt,
  • Der Hauptteil der Massage ist das Gelenkteil des Daumens, die Sohle.

Sie können die Prozedur mit verschiedenen Ölen (Oliven, Soja, Rizinus) und speziellen Cremes durchführen. Gegenanzeigen sind: hohes Fieber, Blutungen, Allergien, Schwangerschaft, eitrige Prozesse, Tuberkulose, Krebs.

Übungen

Die Korrektur der Plattfüße beinhaltet die Durchführung spezieller Übungen. Sie sind in der Kategorie der medizinischen Gymnastik enthalten. Um die Behandlung effektiver zu gestalten, sollten Sie täglich einfache Übungen für die Füße durchführen:

  • Stellen Sie sich mindestens 30 Sekunden lang 3-4 Mal am Tag auf die Außenseite der Füße. Hilft die Muskeln der Fußrollen mit dem Ball zu stärken. Verwenden Sie besser einen Gummiball mit Spikes,
  • Sie können Übungen in Bauchlage durchführen. Es ist notwendig, die Beine zu strecken und die Knie auf den Boden zu drücken. Die Beine sollten gespannt und gestreckt sein. Sie sollten Ihre Füße in Ihre Richtung beugen und dabei Ihre Finger lockern. Wiederholen Sie die Bewegung morgens und abends fünfmal.
  • Es ist zweckmäßig, die Übung morgens und abends mit einer Decke durchzuführen. Es ist notwendig, die Beine leicht zu beugen, mit den Zehen versuchen, die Decke zu sammeln, tragen Sie es mit den Fingern 10-20 cm, lassen Sie es los. 6 mal wiederholen.

Die notwendigen Übungen verraten dem Chirurgen je nach Entwicklungsgrad der Plattfüße.

Die richtige Auswahl an Schuhen

In der Therapie können Plattfüße der Beine nicht auf die Auswahl spezieller orthopädischer Schuhe oder Einlegesohlen verzichten, je nach Krankheitsstadium sprechen wir darüber, wie weit sie entwickelt sind. Wenn Sie diesen Artikel ausschließen, ist die Korrektur von Plattfüßen nicht wirksam.

Orthopäden und Chirurgen sind sich einig, dass Schuhe sein sollten:

  • Bei Jugendlichen und Erwachsenen ist es mit Spannunterstützung obligatorisch. Die Ferse bei Mädchen sollte 4 cm nicht überschreiten, um die optimale Funktion des Fußes zu unterstützen und die Belastung des Fußgewölbes zu verringern. Es ist für Erwachsene unerwünscht, High Heels, Stilettos, flache Sohlen,
  • Schuhe sollten aus atmungsaktivem Stoff sein, im Sommer ist es besser, natürlichen Materialien mit offener Spitze den Vorzug zu geben.
  • Schuhe sollten bequem und leicht sein, um keine Beschwerden zu verursachen. Eltern sollten es nicht ohne Koordination wählen und Kinder anprobieren, besonders wenn es um orthopädische Schuhe geht.

Viele Orthopäden geben vielen Babys pro Jahr einen Valgus-Plattfuß. Um dieses Problem zu beheben, sollten Kinder ab einem frühen Alter (1 Jahr - 5 Jahre) orthopädische Sandalen kaufen, die sie im Sommer zuhause und im Freien tragen. Dies dient als hervorragende Vorbeugung gegen die Entwicklung von Kinderfüßen.

Orthopädische Einlegesohlen sind notwendig für Menschen, die bereits unter Plattfüßen leiden und unterschiedlich starke Fußdeformitäten aufweisen. Einzelne Einlegesohlen werden unabhängig voneinander ausgewählt. Der Vorsprung sollte sich im Bereich des Fußgewölbes befinden, um die korrekte Position einzustellen.

Einlegesohlen sind bequem und praktisch und können von einem Schuh zum anderen getragen werden. Das Tragen führt zu einer Abnahme der Krankheitssymptome. Die Patienten stellten eine Abnahme der Schmerzen, Schwellungen, Beinschmerzen und Müdigkeit fest.

Sport treiben

Bei Plattfüßen ist Sport erforderlich, wenn es sich um den 1. und 2. Krankheitsgrad handelt. Wenn der Fuß stark deformiert ist, liegt ein 3. Grad der Erkrankung vor, die Frage der körperlichen Aktivität sollte vom Arzt entschieden werden.

Die folgenden Sportarten helfen in einem komplexen Umgang mit Pathologie:

  • Schwimmen (leichte Wassergymnastik hilft beim Muskelaufbau, geeignet für Kinder und Erwachsene),
  • Pilates (verbessert die Funktionalität des Fußes, Gelenkbeweglichkeit, Arbeit mit Kraft auf dem Fuß),
  • Joggen (nur in orthopädischen Schuhen unter Kontrolle und mit Erlaubnis des Arztes).

Sie können in die Kategorie der Tanztherapie aufgenommen werden, aber die Wahl einer bestimmten Richtung sollte mit dem Arzt besprochen werden.

Der Unterschied in der Korrektur von Plattfüßen bei Kindern und Erwachsenen

Orthopäden achten besonders auf die Korrektur der Füße eines Erwachsenen und eines Kindes. In der Therapie gibt es jedoch Besonderheiten, die sich auf die Altersmerkmale des Patienten beziehen:

  • Kinder von der Geburt bis zum Alter von 5 Jahren unterziehen sich keiner Fußkorrektur, da sie bis zu diesem Alter physiologische Plattfüße haben. Orthopäden können vorbeugende Übungen verschreiben, massieren, Vitamin D einnehmen und orthopädische Sandalen mit einer hohen Seite tragen. Die Behandlung oder Operation kann nur in Gegenwart eines Klumpfußes durchgeführt werden.
  • Ab 5 Jahren sollte auf den Zustand der Beine geachtet werden. Dies ist die Zeit, in der der Fuß plastisch ist, kann unter dem Einfluss der Therapie reguliert werden,

Die Eltern sollten besonders auf die Auswahl der Abschnitte und Sportarten für das Baby achten. Bei falsch gewählten Übungen kann es zu übermäßiger Belastung und Verformung des Fußes kommen.

Die Therapie für Kinder ab 5 Jahren umfasst eine Reihe von Maßnahmen: Massage, Bewegungstherapie, therapeutische Maßnahmen (Vitamine, Immunmodulatoren), Wasserverfahren, orthopädische Schuhe.

  • Erwachsenen wird eine Reihe von Maßnahmen empfohlen, die den vorherigen Maßnahmen ähneln. Spezielle orthopädische Schuhe sollten getragen werden, tägliche Bewegung, ein Komplex von therapeutischen Übungen. Fußmassage ist optional, kann unabhängig durchgeführt werden.

Wenn die Korrektur mit Standardmethoden keine Ergebnisse bringt, operieren die Ärzte. Es besteht in der Installation von Implantaten im Fuß. Ärzte bieten pensionierten Ärzten an, ein problematisches Gelenk zu entfernen, um Schmerzen vorzubeugen. Dieser Vorgang wird Arthrodese genannt. Chirurgische Methoden zeigen positive Ergebnisse, aber die Ärzte raten, rechtzeitig auf die Manifestation der Krankheit zu reagieren, um sie nicht zur Operation zu bringen.

Nicht jeder kann Plattfüße vollständig beseitigen, aber eine Fußkorrektur ist in jedem Alter möglich.

Ursachen von Plattfüßen

Es gibt zwei Arten von flachen Füßen - längs und quer. Im Krankheitsfall verliert der Fuß seine stoßdämpfenden Eigenschaften und erhöht dadurch die Belastung von Wirbelsäule und Beinen. Dadurch wird die Funktion des Vestibularapparates gestört, die Bewegungskoordination verändert sich, Wirbelsäulenerkrankungen entwickeln sich und es können starke Schmerzen in Beinen und Rücken auftreten. Wie Plattfüße reparieren? In einigen Fällen kann dies nicht durchgeführt werden (wenn der Patient das Erwachsenenalter erreicht hat oder die Krankheit das Endstadium erreicht hat), aber die Symptome können gelindert werden.

Gründe für die Entwicklung der Pathologie:

  • Fettleibigkeit und Übergewicht
  • unphysiologische Schuhe,
  • hohe körperliche Aktivität an den Füßen,
  • Rachitis bei Kindern,
  • Calciummangel
  • Schwangerschaft
  • sitzender Lebensstil.

Behandlungsmerkmale

Diese Pathologie tritt am häufigsten im Kindesalter auf, wenn die Bänder und Muskeln noch sehr schwach und elastisch sind und die Knochen weich sind. Erhöhte Belastungen oder das Tragen enger Schuhe führen daher schnell zu einer Deformation des Fußes. Aus dem gleichen Grund ist es für Kinder unter 7 Jahren am einfachsten, Plattfüße zu reparieren. Und nach 13-14 Jahren tritt die vollständige Bildung des Fußes auf. Es wird angenommen, dass es danach nicht mehr möglich ist, die Verformungen zu beseitigen.

Ungefähr 75% der Erwachsenen leiden bis zu dem einen oder anderen Grad an Plattfüßen. Nicht jeder geht zum Arzt, was zum Fortschreiten der Pathologie, zu Funktionsstörungen der Gelenke und der Wirbelsäule führt. Viele Patienten interessieren sich jedoch dafür, ob Plattfuß im Erwachsenenalter korrigiert werden kann. Trotz der Tatsache, dass viele moderne Medikamente und Geräte auf den Markt gekommen sind, die angeblich Fußdeformitäten vollständig beseitigen, wird Plattfuß nach 14 Jahren nicht vollständig behandelt. Sie können nur sein Fortschreiten stoppen und die Beschwerden beseitigen.

Die Anwendung von Behandlungsmethoden für Plattfüße sollte darin bestehen, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu verbessern, den Muskel-Bandapparat des Fußes zu stärken und die Belastung zu verteilen. Schließlich werden diese Funktionen mit dem Verlust von Abwertungseigenschaften von großen Gelenken der Beine und der Wirbelsäule übernommen. Durch die erhöhte Belastung beginnen sie allmählich zusammenzufallen. Daher ist es bei der Behandlung von Plattfüßen sehr wichtig, die Wirbelsäule, die Knie und die Hüftgelenke zu schützen.

Alle konservativen Methoden zur Behandlung dieser Pathologie helfen nur im Anfangsstadium. Bei schweren Deformationen kann nur eine Operation dem Patienten helfen. Mit seiner Hilfe werden die Bänder verkürzt, die augenfälligsten Defekte korrigiert und die Fußform korrigiert. Nur so kann man manchmal Schmerzen loswerden.

Die für die Krankheit charakteristische Symptomatik

Die folgenden Symptome sind charakteristisch für die Krankheit:

  • Müdigkeit und Schmerzen in den Beinen nach dem Gehen,
  • Gangstörung
  • Rücken- und Beinschmerzen
  • Klumpfuß
  • Verlust der normalen Bewegungskoordination,
  • Schwierigkeiten mit der Durchführung einiger körperlicher Übungen,
  • eingewachsene Nägel
  • Knochenwachstum an den Füßen.

Wie Plattfüße bei Jugendlichen und Erwachsenen zu heilen?

Die Behandlung von Plattfüßen bei Erwachsenen sollte darauf abzielen, Schmerzen und Beschwerden beim Gehen zu lindern und die Muskeln und Bänder des Fußes zu stärken. Aus diesem Grund werden bei der Behandlung einer auf den ersten Blick so einfachen Krankheit verschiedene Methoden angewendet, die dazu beitragen, Plattfuß zu Hause zu heilen:

  1. Tragen von orthopädischen Einlegesohlen zur Unterstützung des Fußgewölbes. Dies ist die Basis der Behandlung sowie die Prävention des Fortschreitens der Krankheit. Solche Einlegesohlen lindern den schmerzhaften Teil des Fußes und korrigieren die Deformation des Fußes im Anfangsstadium von Plattfüßen.
  2. Die richtige Auswahl an Schuhen.
  3. Fußmassage.
  4. Physiotherapie-Übungen.
  5. Chirurgische Behandlung, wenn die konservative Behandlung fehlgeschlagen ist.

Was Sie tun müssen, um platte Füße loszuwerden

Der Kampf gegen Fußdeformitäten sollte bereits in der Kindheit beginnen. Dazu müssen Sie das Kind regelmäßig bei einem Orthopäden untersuchen und die Behandlung sollte beim ersten Anzeichen von Plattfüßen beginnen. Diese Pathologie entwickelt sich aufgrund der Schwäche des Muskel-Bandapparates des Fußes, so dass es von einem frühen Alter an notwendig ist, ihn zu stärken. Dazu sollte sich das Kind mehr bewegen, barfuß auf Sand, Gras und unebenem Boden gehen. Es ist sehr wichtig, dass er die richtigen Schuhe wählt, damit sein Bein nicht gequetscht wird oder frei baumelt. Der Rücken in Kinderschuhen sollte hoch sein und das Knöchelgelenk festhalten. Es ist auch sehr wichtig, dass die Ernährung die Bedürfnisse eines wachsenden Organismus in Spurenelementen vollständig erfüllt.

Wenn sich das Fußgewölbe bereits abgeflacht hat, muss die Behandlung so bald wie möglich begonnen werden. Mit dem komplexen Einsatz von medizinischer Gymnastik, Massage, Wasserprozeduren und Physiotherapie können Sie die Plattfüße eines Kindes vollständig entfernen.

Oft kommt es jedoch vor, dass Missbildungen im Erwachsenenalter aufgrund verschiedener Pathologien, Verletzungen oder Stoffwechselstörungen auftreten. Manchmal entwickeln sich Plattfüße, die in der Kindheit nicht behandelt wurden, erheblich weiter, wenn sie provozierenden Faktoren ausgesetzt sind, beispielsweise dem Vorhandensein von Übergewicht. Wie kann Plattfuß bei Erwachsenen korrigiert werden? Hierfür werden die gleichen Methoden angewendet wie bei Kindern, Hauptsache, sie werden regelmäßig und in Kombination angewendet:

  • Sie müssen mehr barfuß gehen: im Sommer an Land oder im Sand, im Winter zu Hause auf orthopädischen Teppichen,
  • Tragen Sie nur bequeme Schuhe mit niedrigen Absätzen (bis zu 4 cm), vorzugsweise mit orthopädischen Einlegesohlen oder Fußgewölbe.
  • regelmäßig spezielle Übungen zur Stärkung der Fußmuskulatur durchführen,
  • für Plattfüße sind Sportarten wie Schwimmen oder Radfahren nützlich,
  • tägliche Notwendigkeit, Selbstmassage der Füße durchzuführen.

Therapeutische Gymnastik

Der effektivste Weg, um mit Plattfüßen mit therapeutischer Gymnastik umzugehen. Sie müssen regelmäßig spezielle Übungen durchführen, vorzugsweise 2-3 Mal am Tag. Die Dauer einer solchen Behandlung hängt vom Schweregrad der Erkrankung ab. In der Regel müssen Sie dies jedoch mindestens sechs Monate lang tun. Neben Übungen zur Stärkung des Muskel-Bandapparates des Fußes sollten allgemeine Entwicklungsübungen in den Komplex einbezogen werden. Schließlich hängt die Arbeit des Fußes von der Gesundheit des gesamten Bewegungsapparates ab, insbesondere von den Muskeln des Unterschenkels, des Oberschenkels und der Nervenleitung in der Lendengegend.

Die Plattfußkorrektur erfolgt am besten mit ein paar speziellen Übungen. Jeder von ihnen muss mindestens 10-20 Mal wiederholt werden. Es ist am besten, sie barfuß auszuführen. Zusammen mit dem Aufwärmen und den zusätzlichen Übungen dauert der Unterricht normalerweise 20 bis 30 Minuten. Sie können nicht alle Übungen auf einmal ausführen, sondern sie abwechseln, damit sich die Muskeln nicht an die Belastungen anpassen. Aus dem gleichen Grund müssen Sie das Tempo, die Anzahl der Wiederholungen und die Komplexität der Ausführung schrittweise erhöhen.

Was sind die effektivsten Übungen für Plattfüße:

  • auf Zehen, Fersen, Innen- und Außenkante des Fußes gehen,
  • Halten Sie den kleinen Ball in Ihren Füßen und bewegen Sie sich nach vorne, stützen Sie sich auf die Außenkante des Fußes,
  • auf der Außenkante des Fußes stehen, Körper nach rechts und links drehen, Zehen klettern,
  • sich auf einem Gymnastikstock zu bewegen, die Füße entlang oder quer zu stellen,
  • Setzen Sie sich auf einen Stuhl, strecken Sie die Beine nach vorne, beugen und beugen Sie die Finger, ziehen Sie die Socken auf sich zu und von sich weg, drehen Sie sie in Füßen,
  • Lege deine Beine vor dir zusammen, ohne deine Socken vom Boden zu heben, spreize deine Absätze zur Seite, mache dasselbe mit Socken,
  • auf einem Stuhl sitzend, greifen und heben Sie kleine Gegenstände mit den Zehen - Bleistifte, Kastanien, Schals,
  • mit zwei Beinen Kugeln unterschiedlicher Größe heben und in Füßen halten,
  • Rollsohlen mit Tennisbällen, Gymnastikschläger, Glasflasche oder spezieller Nadelrolle.

Andere Behandlungen

Die Korrektur von Plattfüßen bei Erwachsenen ist nur mit einem integrierten Ansatz möglich.Es ist nicht nur notwendig, regelmäßig zu turnen, sondern ständig die richtige Position des Fußes zu überwachen. Wenn Sie längere Zeit sitzen oder stehen müssen, müssen Sie sich regelmäßig aufwärmen. Um die Füße zu entlasten, versuchen Sie, keine Gewichte zu heben und nicht zuzunehmen.

Sie sollten auch auf Ihre Schuhe achten. Der Arzt verschreibt spezielle orthopädische Schuhe oder Stiefel nur bei schwerwiegenden Deformationen, die in den Anfangsstadien der Pathologie die Fußmuskulatur noch mehr schwächen. Die Verwendung von verschiedenem Zubehör wird normalerweise empfohlen. Dies sind Rückteile, die die Belastung reduzieren, Interdigitaleinsätze, die Verformungen stoppen, Einlegesohlen und Bogenstützen.

Was muss getan werden, um das Fortschreiten der Pathologie zu stoppen? Ärzte verschreiben oft Physiotherapie. Dies sind Paraffinbäder, Elektrophorese, Magnetfeldtherapie, Ultraschallstrahlung. Zu Hause können Sie Bäder mit Meersalz oder Koniferenkonzentrat, kontrastierende Fußduschen und Salzkompressen verwenden. Dies wird dazu beitragen, Muskelermüdung und Muskelkrämpfe zu lindern, die Durchblutung und Stoffwechselprozesse zu verbessern.

Sehr nützlich, um Schmerzen zu lindern und die Muskeln der Fußmassage zu stärken. Darüber hinaus kann es jeder selbstständig machen. Neben dem Reiben und Kneten der Füße und Finger dürfen Sie nicht vergessen, dass die Unterschenkelmuskulatur beeinträchtigt werden muss. Zur Massage können Sie auch spezielle Massagegeräte verwenden. Nadelrollen oder Kugeln und orthopädische Teppiche funktionieren am besten. Wenn Sie täglich 15 bis 20 Minuten auf ihnen laufen, werden die Muskeln gestärkt und die Fußgewölbe wiederhergestellt.

Jeder sollte wissen, wie man Plattfüße loswird. Tatsächlich ist niemand vor einer Deformation des Fußes sicher. Besonders anfällig für diese Pathologie sind moderne Menschen, die lange Zeit im Sitzen sitzen. Wenn Sie Ihre Muskeln stärken, gut essen und die richtigen Schuhe tragen, können Sie Ihre Füße gesund halten.

1. Einlegesohlen tragen

Einlegesohlen für Plattfüße

Diese speziellen medizinischen Einsätze in Schuhen sollten von einem Orthopäden ausgewählt werden. Schließlich gibt es Einlegesohlen, die speziell für Patienten mit flachen Längs- oder Querfüßen mit einer Mischform der Krankheit entwickelt wurden. Es ist ratsam, solche Einlegesohlen mit jedem Paar Schuhe zu tragen. In einigen Fällen empfehlen Ärzte, sie sogar in Pantoffeln (mit Rücken) einzuführen.

2. Die richtigen Schuhe tragen

Eine Person mit der Diagnose Plattfüße sollte die richtigen orthopädischen Schuhe tragen.

Es sollte sein:

  • auf einem niedrigen Absatz (von 1 bis 4 cm). Aber die Ferse muss vorhanden sein, eine flache Sohle passt nicht. Eine kleine Ferse ist notwendig, damit die Gelenke des Fußes richtig belastet werden.
  • am Fuß. Schuhe, Schuhe sollten nicht zu eng oder zu locker sein. Sie müssen klar bemessen sein.
  • mit einem harten Rücken, damit der Fuß in den Schuhen nicht baumelt,

Die besten Schuhe sind Leder mit niedrigen Absätzen (3 cm) und flexiblen Sohlen. Ohne Plattform.

3. Fußmassage mit Plattfüßen bei Kindern und Erwachsenen

Die Hauptaufgabe der Massage mit platten Füßen besteht darin, die aufgetretenen Schmerzen zu lindern, die Muskeln zu straffen und die Blutversorgung des Fußes zu normalisieren. Die Massagetechnik ist wie folgt:

  • Es ist immer notwendig, eine Massage mit streichelnden Bewegungen des Fußes von oben nach unten zu beginnen.
  • Dann können Sie Knetbewegungen ausführen: Greifen Sie den Fuß in Ihre Handfläche und beginnen Sie, ihn zu kneten. Mit den Knöcheln können Sie kreisende Bewegungen im Fuß ausführen.
  • Umschalten auf Akupressur: Drücken Sie abwechselnd mit den Fingerspitzen auf die Zehenpolster und dann auf die Ferse.

Neben der Fußmassage ist es ratsam, auch die Bereiche Unterschenkel, Oberschenkel und Gesäß für Kinder zu massieren. Dies wird die Wirksamkeit des Verfahrens verbessern, Spannungen im Unterkörper entlasten.

Die Behandlung von Plattfüßen besteht aus einer passiven Wirkung (orthopädische Einlegesohlen tragen) sowie einer aktiven Wirkung (Massage, Übungen).

4. Therapeutische Übung

Bei der Korrektur eines Plattfußes ist die therapeutische Gymnastik die Hauptbehandlungsmethode. Plattfuß kann zu Hause mit Hilfe von speziellen physiotherapeutischen Übungen geheilt werden, die regelmäßig durchgeführt werden müssen. Die folgenden Grundübungen werden empfohlen:

  1. Gehen auf einer gewellten Oberfläche, auf dem Teppich "Sea Pebbles", auf einem Stock.
  2. Durchführen von Rücken- und Plantarflexion der Füße.
  3. Kreisbewegungen im Sprunggelenk.
  4. Kniebeugen an den Zehen.
  5. Die Drehung der Füße um den Umfang in Bauchlage.
  6. Heben von verschiedenen Gegenständen an den Zehen: Bleistifte, Bälle, Taschentücher usw.
  7. Gehen Sie auf der Außenfläche des Fußes nach dem Bärentyp, und achten Sie darauf, dass der große Zeh auch den Boden berührt.
  8. Gleiten von der Ferse bis zu den Zehen, einschließlich Gleiten am äußeren Fußgewölbe.
  9. Leise, sanfte Sprünge am äußeren Fußgewölbe.
  10. Übung "Schlucken": Nehmen Sie ein Bein zurück, während Sie auf dem anderen Bein stehen.
  11. Im Stehen auf einem Bein die Bewegung nach rechts und links, ohne die Ferse vom Boden abzureißen.
  12. Stehend auf einem Bein, mit dem zweiten Fuß, führen Sie Reibebewegungen des Unterschenkels des ersten Beins mit dem inneren Fußgewölbe durch.
  13. Führen Sie in sitzender Position die Caterpillar-Bewegung aus: Bewegen Sie die Finger beider Beine nach vorne und versuchen Sie, den Fuß zurückzunehmen.
  14. Nadelrollenübungen: Rollen Sie die Rolle über den gesamten Fuß und von einem Fuß zum anderen.

Es gibt eine große Anzahl von Übungen, um Plattfüße bei Erwachsenen und Kindern zu heilen. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie regelmäßig und systematisch durchgeführt werden. Jeden Tag müssen Sie mindestens 30 Minuten mit Übungen gegen Plattfüße verbringen, zumal Sie diese auch im Sitzen bei der Arbeit ausführen können.

5. Chirurgie

Die chirurgische Behandlung von Plattfüßen kann einem Teenager oder Erwachsenen angeboten werden, falls die konservative Behandlung nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, die Pathologie sich nur verstärkt und die Schmerzen nicht aufhören. Bei einem Plattfuß in Querrichtung entfernt der Chirurg den zugewachsenen Knochen, manchmal auch den Mittelfußknochen. Im Falle eines longitudinalen Plattfußes greifen Ärzte auf ein Implantat zurück, das den longitudinalen Bogen korrigiert und das Problem beseitigt.

Aktivitäten im Pool, Barfußlaufen auf Gras, Kies, Sand und Radfahren verhindern auch das Fortschreiten von Plattfüßen.

Plattfüße sind eine Deformation des Fußes, und wenn dieses Problem nicht behandelt wird, kann es zu entzündlichen Erkrankungen der Gelenke, Verkrümmungen der Wirbelsäule und Deformationen des Beckens kommen. Die Behandlung muss unbedingt umfassend, systematisch und regelmäßig sein. Nur so kann das Fortschreiten der Krankheit bei Erwachsenen verhindert und bei Kindern geheilt werden.

Behandlungsarten: eine Liste wirksamer Maßnahmen

Wie Plattfüße bei Erwachsenen zu beheben? Dies ist schwieriger als bei Kindern. In der Jugend befinden sich Gelenke und Knochengewebe im Wachstum, so dass die Therapie bis zum Alter von 14 Jahren relativ einfach ist. Es reicht aus, eine tägliche Fußmassage durchzuführen und spezielle orthopädische Schuhe für das Baby zu kaufen. In den meisten Fällen müssen Sie nicht einmal auf physiotherapeutische Übungen zurückgreifen.

Wie man Plattfüße bei Jugendlichen und Erwachsenen repariert, ist eine schwierige Frage, und meistens ist es unmöglich, dies zu tun. Die aufgeführten Maßnahmen können nur im Anfangsstadium der Krankheit helfen, und bei Erwachsenen ist es meistens mindestens die zweite. In jedem Fall hilft die Einhaltung der Plattfuß-Therapiemaßnahmen, die Manifestation von Schmerzen im Rücken und in den Beinen zu lindern, was für einen Kranken bereits eine Menge ist.

Die Liste der Behandlungsmethoden für Plattfüße:

therapeutische Massage der Füße und Waden,

gemächliche Spaziergänge in Turnschuhen,

einige Arten von körperlicher Aktivität,

Physiotherapie-Übungen,

Bäder gegen Müdigkeit und Schmerzen.

Mit flachen Füßen einmassieren

Wie Plattfüße mit Massage zu beheben? Natürlich ist es besser, von einem Fachmann ausgeführt zu werden. Aber die Dienste moderner Masseure sind ziemlich teuer. Es ist durchaus möglich, die Fähigkeiten der therapeutischen Massage selbst zu erlernen.

Bei verschiedenen Massagetechniken - Streicheln, Reiben, Klopfen usw. - Die Durchblutung wird gefördert und die Genesung beschleunigt. Wenn wir über häusliche Massagen sprechen, werden Massagematten und speziell entwickelte Massagegeräte diese Rolle übernehmen.

Den richtigen Schuh auswählen

Vielleicht einer der wichtigsten Punkte. Sparen Sie nicht an Schuhen. Fachgeschäfte bieten medizinische Schuhe für Plattfüße für Kinder und Erwachsene an. Die Kosten sind etwas höher, aber es wird normalerweise aus hochwertigen Materialien genäht.

Können Plattfüße nur mit Schuhen korrigiert werden? Für ein Kind unter sechs Jahren ist dies normalerweise ausreichend. Für Erwachsene und Jugendliche werden auch physiotherapeutische Übungen und Massagen erforderlich sein. Selbst nach einer komplexen Exposition kann niemand garantieren, dass ein Erwachsener sowohl Quer- als auch Längsfüße hat. Meistens können Sie nur die Symptome lindern.

Wie lange kannst du mit platten Füßen laufen?

Diese Frage beunruhigt viele orthopädische Patienten. Die Hauptbedingung für das Gehen ist es, sie in den richtigen Schuhen zu machen. Ideal für professionelle Laufschuhe.

Wenn Sie mit normalen, nicht orthopädischen Schuhen eine Strecke von mehr als fünf Kilometern zurücklegen, entstehen zwangsläufig Schmerzen im Knöchel.

Die empfohlene Entfernung zum Gehen in orthopädischen Schuhen mit platten Füßen beträgt etwa zwei bis drei Kilometer.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, barfuß auf dem Boden, Sand oder Wasser zu laufen - das ist wunderbar! Die Hauptsache ist sicherzustellen, dass kein Glasscherben oder andere mögliche Verletzungs- und Schnittverletzungen auf der Oberfläche vorliegen.

Welche Sportarten sind mit Plattfüßen erlaubt?

Wie kann man Plattfüße bei einem Kind durch Sport reparieren? Erstens, geben Sie es nicht zum Krafttraining. Der optimale Sport für die Fußpathologie ist Schwimmen. Zweitens sollten Sie keine Leichtathletik betreiben, insbesondere Laufen und Springen.

Für Erwachsene gilt diese Regel ebenfalls. Darüber hinaus können sich beim Gewichtheben auch bei gesunden Menschen teilweise Plattfüße bilden. Es ist sehr wichtig, hochwertige Gewichtheber zu wählen - dies sind spezielle Schuhe für den Gewichtheber-Sport.

Ist es möglich, zu Menschen zu rennen und zu springen, bei denen Plattfüße diagnostiziert wurden? Sie sollten dies sorgfältig tun, nicht mehr als einen Kilometer laufen und auf intensive Sprünge, Aerobic und plyometrische Übungen verzichten.

Bäder gegen Müdigkeit und Fußschmerzen

Baderezepte, die die Fußermüdung nach einem langen Arbeitstag perfekt lindern:

  • Mischen Sie einen Esslöffel Minze und Brennnessel, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser. Lassen Sie es eine Stunde lang ziehen. Während dieser Zeit kühlt die Infusion nur ab. Bei Bedarf etwas mit kaltem Wasser verdünnen. Nehmen Sie ein Bad für eine halbe Stunde.
  • Kochen Sie ein Glas gehackte Orangenschale oder Grapefruit in einem halben Liter Wasser zehn Minuten lang. Nachdem die Infusion Raumtemperatur erreicht hat, senken Sie die Füße hinein. Setzen Sie sich zwanzig Minuten lang so hin.
  • Kochen Sie trocken zerkleinerte Blütenstände von Linden und Kamille (200 Gramm) fünf Minuten lang in einem halben Liter Wasser. Falls gewünscht, können Sie der fertigen Infusion ätherische Zitrus- oder Pfefferminzöle hinzufügen. Tauchen Sie die Füße in Wasser, nachdem die Infusion die Hauttemperatur erreicht hat. Die Gesamtdauer für ein solches Bad beträgt etwa zwanzig Minuten.

Medikamente, die Schmerzen bei Plattfüßen lindern

Alle oben genannten Maßnahmen können unwirksam sein, wenn ein Erwachsener das dritte Stadium der Krankheit hat. In diesem Fall müssen nur noch Methoden zur Bekämpfung von Plattfüßen angewendet werden, um die Manifestationen von Schmerzen und Müdigkeit in den Beinen zu lindern. Arzneimittel werden auch helfen.

  1. "Diclofenac" - beseitigt alle Schmerzen nach 20 bis 30 Minuten nach Einnahme der Pille.
  2. "Indomethacin" - wirkt ähnlich wie "Diclofenac", ist auch ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament.
  3. Salbe "Neovit" gibt den Füßen Entspannung, lindert Stress und lindert Schmerzen.
  4. Ibuprofen-Tabletten gehören zu den schnellsten, sichersten und günstigsten Schmerzmitteln.
  5. "Paracetamol" - lindert Schmerzen im Sprunggelenk und gleichzeitig Hitze, Fieber und Fieber.

Präventionsmaßnahmen: Was tun, damit sich die Pathologie nicht entwickelt?

Wirksame vorbeugende Maßnahmen (es ist immer wirksamer, die Entwicklung einer Krankheit zu verhindern, als danach zu suchen, wie Plattfüße korrigiert werden können):

  • die Entwicklung von Fettleibigkeit verhindern und nicht an Übergewicht zunehmen,
  • während der Schwangerschaft spezielle Übungen und Fußmassagen machen,
  • gelegentlich Vitamin- und Mineralstoffkomplexe mit Kalzium trinken,
  • Qualitätsschuhe mit physiologischen Einlegesohlen bevorzugen,
  • Wenn Sie die Entwicklung einer Fußpathologie vermuten, müssen Sie Einlegesohlen-Fußgewölbestützen in einer Apotheke bestellen.
  • Machen Sie sich jeden Abend eine therapeutische Fußmassage,
  • Keine körperliche Übermüdung zulassen, kein Eifer im Fitnessstudio, keine Langeweile mit Leichtathletik-Marathons.

Pin
Send
Share
Send
Send